Bild: MG RTL D

Hüllen werden fallen, Brüste gepusht – bei Sylvies Dessous Models macht sich TV-Sternchen Sylvie Meis auf die Suche nach Deutschlands knackigsten Models für ihr Unterwäsche-Label.

Welche Frau wird Markenbotschafterin von Sylvie Meis‘ Unterwäsche- und Bademoden-Unternehmen? Die Frage darauf wird sich bald klären – und zwar in der RTL-Show „Sylvies Dessous Models“. Am Mittwoch (21. November) startet sie mit 30 Kandidatinnen.

Doch brauchen wir nach Germany’s Next Topmodel wirklich noch so eine oberflächliche Show, die nur auf Äußerlichkeiten setzt? Sylvie Meis betont, dass es ihr auf der Suche nach dem Schlüpfer-Mannequin um mehr als reine Schönheit ginge.

Vom TV-Sternchen zur Businesswoman?

Bei „Sylvies Dessous Models“ sucht die 40-Jährige nach dem perfekten Model. „Eine Frau, die das gewisse Etwas hat, einen tollen Körper, aber auch Ausstrahlung, die intelligent ist und meine Marke gut präsentieren kann“, sagt sie im Interview mit RTL.

Die Show nutzt Meis aber nicht nur zur Suche nach dem perfekten Model für ihre Unterwäsche, sondern auch als Chance, um sich dem Publikum als Businesswoman zu präsentieren.

Sylvie Meis sucht für ihre eigene Dessous- und Wäschekollektion ein neues Werbegesicht. Foto: MG RTL D / Stephan Pick

Auf die Frage hin, ob sie selber nicht mehr als Dessous-Model arbeiten möchte, sagt Meis: „Ich bin mittlerweile 40 geworden. Ich finde, das ist immer noch jung und ich fühle mich immer noch wohl in meinem Körper. Aber zusätzlich möchte ich einfach noch mit anderen zusammen etwas aufbauen“.

Ihre Erfahrungen möchte sie mit jüngeren Frauen teilen und ihre Tipps an sie weiter geben. Deshalb sucht sie für ihr Unternehmen „Sylvie Designs“, das neben Unterwäsche auch Bademoden anbietet, ein neues Gesicht.

Sylvie Meis will in drei Folgen ans Ziel

Bei Fotoshootings, Videodrehs und verschiedenen Challenges bekommen 30 Kandidatinnen die Chance, an verschiedenen Orten von sich zu überzeugen. Gedreht wurde in Hamburg, Berlin, Paris und auf Ibiza.

Jede der Kandidatinnen muss sich vor einem Juroren-Team beweisen. Am Ende jeder Folge entscheidet Sylvie Meis dann, wer ihre Show verlassen muss.

Nach drei Folgen ist aber Schluss. Dann wird Meis‘ Werbegesicht gekürt und mit einem Gewinn von 50.000 Euro und einem Shooting für „Sylvie Designs“ belohnt. Die Folgen laufen immer Mittwochs und starten um 20.15 Uhr.