So verlief der Demo-Samstag aus Polizeisicht

Für die Menge an Demonstranten aus dem rechten und linken Spektrum sind die Versammlungen weitgehend störungsfrei verlaufen, berichtet die Polizei. Allerdings sind Anzeigen unter anderem wegen Volksverhetzung ausgestellt worden und es kam zum Konfrontationen zwischen Polizei und linken Gegendemonstranten. […]

Weiterlesen

Explosive Mischung: Rechte Mahnwachen treffen auf Antifa-Demo

Antifa-Demonstration am 20. August 2016 an der Katharinentreppe in Dortmund. Rund 300 linke Demonstranten starten ihren Demo-Zug zu den Nazis nach Dorstfeld. Foto: Daniele Giustolisi/dortmund24

Lange Zeit war es still um die rechte Szene in Dortmund – zumindest was das Demo-Geschehen betrifft. Am Mittwoch (23. August) könnte sich das ändern. Gleich zwei Mahnwachen sind in Dortmund angemeldet. Ein linkes Bündnis will allerdings Kontra geben. Die einen fordern die Aufhebung des Verbots des sogenannten „Nationalen Widerstands Dortmund“ (NWDO) – einer rechtsextremistischen […]

Weiterlesen

Cannabis-Demo: Fünf Gras-Raucher erzählen ihre Geschichte

Am Samstag sind in Dortmund rund 500 Menschen für die Legalisierung von Cannabis auf die Straße gegangen. Wer sind die Menschen, die beim Global Marijuana March mitlaufen? Wir haben versucht, es herauszufinden. Dortmund – Global Marijuana March: Das klingt für viele nach asozialen Alt-68ern, schluffigen Grünenwählern oder rastalockentragenden Bob-Marley-Verschnitten. Wer in Deutschland Gras raucht, der wird […]

Weiterlesen

„Hayir“: Grüne wollen Demokratie in der Türkei stärken

Grüne nehmen Stellung zur Wahl in der Türkei

Mit einem Banner an ihrem Parteibüro am Königswall beziehen die Dortmunder Grünen Stellung zur Wahl in der Türkei. „Hayir“ bedeutet ein klares Nein zur geplanten Verfassungsänderung. Dortmund – Nachdem das Banner enthüllt war, gab es ein paar Blicke von Passanten, manche grinsen, anderen schien es egal zu sein. Den Grünen in Dortmund ist es aber wichtig, […]

Weiterlesen

Kurden demonstrieren in Dortmund gegen türkisches Militär

Etwa 40 Kurden haben am Mittwochabend an der Katharinentreppe in Dortmund demonstriert. Der Anlass: Die türkische Armee hat ein kurdisches Dorf im Südosten der Türkei besetzt. Kurdische Politiker beklagen, dass es keinen Kontakt zu den Bewohnern gebe. Sie sprechen sogar von Folter und Hinrichtungen. Die Demonstranten in Dortmund bezeichneten den türkischen Präsidenten Erdoğan auf ihrer Kundgebung als […]

Weiterlesen

Turan-Demo gegen den Terror und als Ventil für den Frust

Rund 450 Menschen sind am Sonntag dem Aufruf des Vereins Turan e.V. gefolgt und haben in Dortmund gegen den Terror in der Türkei demonstriert. Dortmund24 war dabei und hat mit Mitgliedern des Vereins gesprochen. Dortmund – Mit den rot-weißen Flaggen der Türkei ausgestattet zogen sie am Sonntag los, die etwa 450 türkischstämmigen Nationalisten, die in […]

Weiterlesen

Extremistische Türken wollen gegen Terror demonstrieren

Dieser Artikel wurde nach Erscheinen mit den Aussagen des Pressesprechers des Vereins Turan, Mustafa Esmer, aktualisiert. UPDATE, Sonntag, 15. Januar 2017, 19:28 Uhr: So verlief die Demo der türkischen Nationalisten in Dortmund. Sie wollen am Sonntag (15. Januar) am Hauptbahnhof gegen den Terror in der Türkei demonstrieren – doch ganz unproblematisch sind die Mitglieder von […]

Weiterlesen

100 Rechtsextreme könnten heute bei Demo Stadteil lahmlegen

Am Freitagabend, 18.11., haben Rechtsextremisten einen Aufzug in Dortmund-Dorstfeld angemeldet. Mit rund 100 Teilnehmern demonstrieren die Extremisten gegen die starke Präsenz der Dortmunder Polizei im Bereich Dorstfeld – und könnten damit einen ganzen Stadtteil lahmlegen. Dortmund – Rund 100 Rechtsextremisten werden ab 19.30 Uhr bei ihrem Aufzug unterwegs sein. Die Demo beginnt im Bereich Arminiusstraße […]

Weiterlesen

Demo-Marathon: So will die Polizei den Rechten das Leben schwer machen

Rechtsextreme Neonazis Dortmund

Man kann es als Marathon bezeichnen, was die Neonazis aus Dortmund-Dorstfeld am Freitag (18.11.) starten: Im November und Dezember dieses Jahres wollen die Rechten noch fünf Mal demonstrieren. Offenbar geht ihnen die hohe Polizeipräsenz in „ihrem“ Stadtteil gegen den Strich. Die Polizei ist davon ermutigt. Dortmund – Mit 100 Leuten wollen Rechtsradikale am Freitag (18.11.) […]

Weiterlesen

UPDATE: Doch kein Hooligan-Marsch am Samstag!

Update Freitag, 7. Oktober, 20:15 Uhr: Jetzt gibt es am Samstag (8.10.) also doch keinen Hooligan-Marsch durch Dortmund! Das Oberverwaltungsgericht in Münster hat am späten Freitagabend (7.10.) entschieden, dass es nur eine Standkundgebung in der Nähe des Hbf Dortmund geben wird. Dortmund – Das Oberverwaltungsgericht (OVG) NRW in Münster hat der Beschwerde der Dortmunder Polizei stattgegeben. […]

Weiterlesen

Anzeige