Bild: Ina Fassbender/dpa

Zwischen Testspiel und Abstieg: Der Fußball-Weltmeister von 2014 absolviert am Donnerstag (15. November) und Montag (19. November) zwei Länderspiele. Dabei trifft Deutschland auf Russland und die Niederlande. Beide Partien sind im Free-TV und im Live-Stream zu sehen.

Die DFB-Elf kann aus der Gruppe A der Nations League absteigen. Dabei kann der Abstieg aus der Nations-League-Gruppe A bereits feststehen, bevor die Löw-Elf am Montag (19. November, 20.45 Uhr) auf den Gruppengegner Niederlande trifft.

Deutschland gegen Russland und die Niederlande

Denn gewinnt die Niederlande das Spiel der Gruppe A am Freitag (16. November) gegen den amtierenden Weltmeister Frankreich, wird Deutschland definitiv Tabellenletzter bleiben. Aktuell hat Frankreich sieben und die Niederlande drei Punkte. Das Team von Trainer Joachim Löw hat bisher nur einen Zähler sammeln können.

Zur Vorbereitung auf das vermeintlich wichtige Gruppenspiel gegen die Niederlande absolviert Deutschland ein Testspiel gegen Russland. Die Russen schalteten bei der diesjährigen Weltmeisterschaft im eigenen Land Spanien im Achtelfinale aus. Erst im Viertelfinale war für sie gegen den späteren Vize-Weltmeister Kroatien Schluss.

Deutschland-Länderspiele gegen Russland und Niederlande im Free-TV und Live-Stream

Das Länderspiel gegen Russland findet am Donnerstag (15. November) in Leipzig statt. Anstoß in der Red-Bull-Arena ist um 20.45 Uhr. Im Free-TV wird die Partie live von RTL zu sehen sein. Die Übertragung beginnt ab 20.15 Uhr. Einen kostenlosen Live-Stream wird es dann auch unter RTL.de geben.

Das Länderspiel zwischen Deutschland und den Niederlanden findet am Montag (19. November) in der Veltins-Arena des FC Schalke 04 statt. Auch hier beginnt die Übertragung um 20.15 Uhr, ehe der Anstoß um 20.45 Uhr erfolgt. Einziger Unterschied: Dieses Länderspiel überträgt die ARD. Einen Livestream wird es dazu unter daserste.de geben.