Bild: Daniele Giustolisi/Dortmund24

Alle Kälte- und Wintermuffel können sich freuen: Es wird endlich wärmer. Das Wetter die kommenden Tage im Ruhrgebiet macht Lust auf den Frühling. Die Temperaturen klettern wieder bis in den zweistelligen Bereich.

Update (Donnerstag 14. Februar), 15.33 Uhr: Wer hätte gedacht, dass es Mitte Februar so sonnig und warm sein kann? Das ist ja schon fast T-Shirt-Wetter. Und es soll sogar noch wärmer werden. Laut dem deutschen Wetterdienst kann es Freitag (15. Februar) bis zu 17 Grad warm werden.

Und das ist noch nicht alles: Das Wetter soll die nächste Woche auch noch frühlingshaft bleiben. Die Temperaturen können laut Prognose täglich im zweistelligen Bereich liegen.

Update (Donnerstag 14. Februar), 13.30 Uhr: Am Donnerstagnachmittag wird es sogar noch wärmer als zunächst angenommen: Wie der Deutsche Wetterdienst mitteilt klettern die Temperaturen in NRW auf bis zu 13 Grad.

Und vor allem das Wetter am Sonntag (17. Februar) soll für richtige Frühlingsgefühle sorgen. Mit Sonnenschein und Temperaturen bis zu 15 Grad lädt der Tag zu Spaziergängen ein.

Ursprungsmeldung:

Obwohl der Frühling offiziell erst am 20. März beginnt, lässt das Wetter in NRW jetzt schon auf sonnigere Tage hoffen. Pünktlich zum Wochenende könnte es ganze 13 Grad warm werden. Das prognostiziert der Deutsche Wetterdienst für Samstag (16. Februar).

Wetter wird frühlingshaft

Schon am Donnerstag sind Temperaturen bis zu elf Grad möglich. Nachts bleibt es aber doch etwas kälter – sogar Minusgrade sind drin! Den Eiskratzer also besser noch nicht ganz zur Seite legen.

Auch das regnerische Wetter der vergangenen Tage hat vorerst ein Ende. Von Donnerstag bis Sonntag ist sogar Sonne satt programmiert.

Aktuelle Top-Themen

An Kälte und Regen hat man sich ja mittlerweile schon gewöhnt. Damit muss man leider auch Montag (11. Februar) wieder rechnen – maximal fünf Grad und Regen. Also dicke Jacke anziehen und Regenschirm einpacken!