Bild: dpa

Die Band Metallica reiht sich nun auch in die Riege der Bier-Brauer ein: Zusammen mit der Brauerei Arrogant Consortia haben die Metalheads das „Enter Night Pilsner“ auf den Markt gebracht.

Metal und Bier – eine Kombination, die zusammen ganz gut funktioniert. Das haben nun auch Metallica verstanden und brauen ihr eigenes Bier. Denn Merchandise wie Pullover, Poster, Taschen und Band-Shirts kann ja jeder.

Kreiert haben James Hetfield und Co. ihr „Enter Night Pilsner“, das offenbar nach dem Metallica-Song „Enter Sandman“ benannt wurde, zusammen mit der Brauerei Arrogant Consortia von der Stone-Brewing Marke. Laut einer gemeinsamen Erklärung soll das Bier lecker und extrem trinkbar sein.

Metallica-Dummer schwärmt von der Zusammenarbeit

„‚Enter Night Pilsner‘ ist aus der kreativen Begegnung von zwei Kräften entstanden, die beide zu international großen Namen wurden, aber ihre Wurzeln im Underground haben“, beschreiben beide Seiten ihr Bier-Projekt. „Metallica und Stone Brewing haben unendlich viel gemeinsam, was Ideale und Ansichten angeht“, so Metallica-Schalgzeuger Lars Ulrich.

Liebhaber von Craft-Bier könnten sich auf ein bemerkenswertes Geschmackserlebnis und Aroma freuen. Das Pils soll laut Arrogant Consortia geschmacklich dem harten Sound von Metallica entsprechen.

Enter Night Pilsner ab dem Frühjahr auch in Europa erhältlich

Auf ihrer Facebook-Seite machen die Hard-Rocker mächtig Werbung für ihr Hopfengetränk im typischen Stone Brewing-Stil. Die Brauerei hat außerdem noch Biere wie das „Arrogant Bastard Ale“ oder das „Bourbon Barrel-Aged Arrogant Bastard Ale“ im Sortiment.

Aktuelle Top-Themen:

Das „Enter Night Pilsner“ wurde zunächst nur in wenigen exklusiven Releases bei den Metallica-Auftritten im letzten Herbst zur Vorab-Probe kredenzt. Seit diesem Jahr ist es überall erhältlich und ab dem Frühjahr 2019 soll es dann auch international erhältlich sein. Geplant ist der Verkauf in Europa, Australien, China.