Die EU hat in der zweiten Runde wieder Tickets für Reisen durch Europa verschenkt. 14.500 junge Leute erhalten dieses Mal die Chance zu reisen – mehr als geplant.

Die EU hat erneut Tickets für Reisen durch Europa an 18-Jährige verschenkt. 14.500 junge Menschen bekommen damit die Chance, Europa besser kennen zu lernen. Geplant waren jedoch 2.500 weniger.

Auch viele Bewerber aus Deutschland erhalten ein Europa-Ticket

Ein Sprecher des Programms „DiscoverEU“, das für die Vergabe der Tickets zuständig ist, erklärte, dass aus der letzten Vergabe noch Geld übrig geblieben wäre.

Aktuelle Top-Themen:

Aus fast 80.000 Bewerbern aus ganz Europa wurden 14.500 junge Menschen ausgewählt. 2.300 davon stammen auch aus Deutschland. Die 18-Jährigen erhalten dann die Chance zwischen Mitte April und Ende Oktober 30 Tage den Kontinent zu bereisen.

 Länder und Kulturen Europas entdecken

Die EU deckt dabei die Kosten für ein Interrail-Ticket. Die Kosten für die Unterkunft,Verpflegung oder Unternehmungen sind von den Reisenden zu zahlen.

Als Botschafter des Programms sollen die jungen Erwachsenen ihre Reiseerfahrungen und -erlebnisse teilen. Durch die Tickets soll ihnen die Möglichkeit gegeben werden, die verschiedenen Länder und Kulturen ihres Kontinents  besser kennen zu lernen.