Bild: Julian Stratenschulte

In NRW hat der Discounter Lidl Eier der Firma Eifrisch zurückgerufen. Grund dafür ist eine Untersuchung, bei der Salmonellen auf der Schale gefunden wurden.

Die Firma Eifrisch hat den Artikel „Frische Eier aus Bodenhaltung (Gr. M-L)“ zurückgerufen. Zuvor hat eine Behörde auf der Schale Salmonellen gefunden. Die betroffenen Eier wurden in einer 10er-Packung verkauft und stammen aus dem Legebetrieb „Farm Welplage“.

Die Printnummer lautet 2-DE-0351691 (Aufdruck auf dem Ei). Die Mindesthaltbarkeitsdaten sind der 19. Dezember bis 24. Dezember 2018. Eifrisch rät vom Verzehr dringend ab.

Dieser Discounter ist betroffen

In NRW hat nur der Discounter Lidl die Eier verkauft und nach dem Rückruf sofort aus dem Sortiment genommen. Kunden können den Artikel in allen Lidl-Filialen zurückgeben, den Kaufpreis erstattet Lidl auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Weitere Nachrichten auf Dortmund24:

Salmonellen können Unwohlsein, Durchfall und Fieber auslösen.