Bild: Markus Scholz

Günstige Tickets für die Deutsche Bahn gibts ab sofort beim Discounter Lidl zu kaufen. Diese Bedingungen solltet ihr aber vorher kennen.

Pendler können seit Montag (3. Dezember) beim Discounter Lidl ein Schnäppchen machen. Denn für den Festpreis von 54,90 Euro verkauft der Discounter nun Tickets, die für zwei Fahrten mit dem Fernverkehr gelten. Das berichtet die WAZ.

Lidl-Ticket für die Deutsche Bahn ist kompliziert

Bis zur günstigen Fahrkarte ist es jedoch ein langer und aufwendiger Weg. Man kauft bei Lidl nämlich nicht direkt die Tickets, sondern erhält an der Kasse einen Aktivierungsbeleg mit einem Code, so ähnlich wie bei einem Gutschein.

Auf der Homepage des Discounters müssen Kunden diesen Code dann in ein digitales DB-Ticket für die Deutsche Bahn umtauschen. Danach muss das Ticket vor der Fahrt noch ausgedruckt werden.

Aber die Fahrkarten gelten nicht für den Nahverkehr. Wer zusätzlich mit Regional- und S-Bahnen fahren möchte, kann für 6,90 Euro ein weiteres Ticket dazu buchen. Das heißt, Kunden dürfen ansonsten nur ICE, IC oder EC nutzen. Zudem gibt es weitere Bedingungen.

ICE in Dortmund Hauptbahnhof. Foto: Werner/IDA News
Vom Dortmund Hauptbahnhof aus lohnen sich eher längere Fahrten. Foto: René Werner

Die Fahrkarte kann auch vom 5. bis 9. Dezember online gekauft werden, und gilt drei Monate lang – also vom 7. Januar bis zum 7. April.

Die Tickets von Lidl gelten außerdem nicht an Freitagen. Bahnfahrer können daher nur Züge von Samstag bis Donnerstag buchen. Desweiteren kann man die Fahrkarten weder mit anderen Rabatten noch mit dem BahnCard-Rabatt kombinieren. Zu jeder gekauften Fahrkarte gibts einen 10-Euro-Gutschein für die Bahn.

Für diese Strecken lohnt sich das Ticket

Wer richtig sparen will, der nutzt die Fahrkarte für besonders lange Strecken. So müsste man aktuell für eine Strecke von Dortmund nach Hamburg Anfang Januar bis zu 81 Euro pro Strecke blechen. Für kürzere Strecken lohnt sich das Ticket eher weniger.

Weitere News bei Dortmund24:

Einen Anspruch auf einen Sitzplatz gibt es zudem nicht. Wer nicht während der Fahrt nicht im Gang stehen möchte, der kann sich wie bei regulären Fahrten für 4,50 Euro einen Sitzplatz reservieren.

Wichtig ist außerdem, dass die Fahrkarten von Lidl nicht umgetauscht werden können. Zudem können Eltern und Großeltern die eigenen Kinder und Enkel bis einschließlich 14 Jahren auf den Tickets mitnehmen.