Bild: dpa

„Big Bang Theory“ gehört zu den beliebtesten Sitcoms der Welt. Ein Paar aus Kamen gehört zu den Fans der Serie und war in Hollywood live bei einer Aufzeichnung der Serie dabei. Sie gaben sich dort das Eheversprechen.

„Willst du mich heiraten?“ – Diese Frage fällt in Hollywood wohl öfter. Egal ob in Serien, Filmen oder TV-Shows. Verlobungen gehören in der schillernden Filmwelt zur Tagesordnung und stehen immer wieder in Drehbüchern.

Doch nicht die Verlobung eines Paares aus Kamen. Auch wenn sich die Geschichte anhört als würde sie aus der Feder eines Hollywood-Regisseurs stammen, ist sie nicht inszeniert.

Kamener stellt im Filmstudio von „Big Bang Theory“ die Frage aller Fragen

Wie das Onlinemagazin kamen-web.de berichtet, waren Martin und Marta aus Kamen auf einem Roadtrip durch Kalifornien und Nevada unterwegs. In Burbank im Los Angeles County gönnten sie sich einen Tagesausflug der besonderen Art.

Sie saßen in den Warner Brothers Studios bei der Aufzeichnung einer neuen Folge von „Big Bang Theory“ im Publikum und sahen den Stars der Erfolgsserie beim Schauspielern zu. Im Anschluss folgte die Frage aller Fragen – Martin richtete sie an seine geliebte Marta.

Beide Kamener sind große Fans der Sitcom. Ein Grund mehr, sich bei der Gelegenheit das Eheversprechen zu geben. Doch die Aktion von Martin war nicht spontan, er musste sich vorher erstmal eine Genehmigung einholen. Und zwar nicht von Martas Vater, sondern von den Betreibern der Filmstudios.

Nur ein halbes Dutzend Brautpaare bekamen Erlaubnis

Wie Martin dem Onlinemagazin kamen-web.de stolz verkündete, durften sich bisher laut Auskunft der Warner Brothers Studios nur ein halbes Dutzend Brautpaare im Studio das Eheversprechen geben.

Denn man braucht dazu die Genehmigung der Betreiber der Filmkulisse. Für Martin jedoch kein Grund, es nicht zu probieren. Nachdem der 33-Jährige gemeinsam mit seiner Freundin vier Wochen vor der Aufzeichnung an Tickets für die Show kam, nahm er umgehend Kontakt zum Studioanheizer auf.

Laut eigener Aussage nach, unternahm er alles Mögliche, um die geheime Verlobung möglich zu machen. Und siehe da – er bekam die Erlaubnis, seiner Herzensdame Marta einen Antrag zu machen.

Serienstars gratulierten den frisch Verlobten

Wie es sich bei einer richtigen Verlobung gehört, wurde natürlich auch ordentlich gratuliert. Und zwar von keinen geringeren als den Serienstars von „Big Bang Theory“ selbst. Nacheinander kamen sie zu dem Pärchen auf der Zuschauertribüne und gaben ihnen die Hand.

Aktuelle Top-Themen:

„Meine Freundin hat’s glatt aus den Socken gehauen, als die Serien-Stars auf die Zuschauertribüne kamen und uns gratulierten – und dann noch vor laufender Kamera“ erzählte Martin gegenüber kamen-web.de. Hach, wie schön!

„Big Bang Theory“ geht in die finale Runde

„Big Bang Theory“ läuft seit 2007 im US-amerikanischen Fernsehen. Zwei Jahre später folgte die deutsche Erstausstrahlung.

Seither verzeichnet die Serie immense Erfolge, die Darsteller verdienen zweistellige Millionengagen pro Staffel und werden zum Teil mit hochrangigen Preisen ausgezeichnet. Doch bald ist Schluss mit der Erfolgsserie.

In den USA ist im vergangenen Herbst die zwölfte und finale Staffel der Sitcom angelaufen. Sie wird im Frühjahr dieses Jahres ihr Finale feiern und hat insgesamt 24 Folgen.