Gerade erst habe ich davon geschrieben, was meiner Meinung nach eine starke Frau ausmacht, da flattert ein Buch in meinen Briefkasten, das mich noch tiefer in die Materie bringt: ein Buch über Design-Ikone Coco Chanel. Das mich dazu inspiriert mich wieder mehr auf mich selbst zu konzentrieren.

Den eigenen Stil finden, heißt zu sich selbst zu finden

Wenn eine Frau für Stärke, aber auch Weiblichkeit stand, dann ist das doch wohl Coco Chanel. Sie trug das „kleine Schwarze“ mit einer Eleganz wie keine Andere. In der Romanbiografie widmet Elle-Redakteurin Nadine Sieger der Mode-Ikone ein vielschichtiges Porträt – eine Hommage an die Frau, die sagte: „Mode ist vergänglich, Stil niemals!“ Ein Satz, der viel tiefgründiger ist als er im ersten Moment scheint. Denn es ist gar nicht so leicht seinen eigenen Stil zu finden und ihn auch auszuleben. Gerade in einer Zeit, in der einem Influencer, Blogger, TV-Stars und Co. vorgeben wie man zu sein hat, wenn man Erfolg haben möchte.

Coco Chanel stand immer zu sich selbst, zu ihrem Stil, war sich ihres eigenen Wertes bewusst und trat auch dementsprechend auf: selbstbewusst und auf andere inspirierend. Sie war mit sich im Reinen und wusste, wer sie ist und was sie kann. Und das sollten wir alle mal beherzigen, mehr in uns hineinhorchen, Abstand von vermeintlichen Vorbildern auf Instagram und Co. nehmen und uns selbst immer wieder bewusst machen, was wir möchten und wer wir sind. Das macht nämlich wahre Stärke aus! Individuell zu sein, die eigenen Stärken auszuleben und sich nicht von seinem Weg abbringen zu lassen.

Die wichtigste Beziehung ist die zu uns selbst

Wir sollten uns also viel öfter mal bewusst Zeit für uns und unsere Gedanken nehmen – ohne sie auf Instagram und Co. immer direkt mitteilen müssen. Die Beziehung zu sich selbst stärken. Sich selbst wieder mehr lieben, wertschätzen, verwöhnen. Zum Beispiel mit einem inspirierenden Buch, einem guten Kaffee und allem, worauf wir wirklich Lust haben.

Wie sieht das bei euch aus? Macht ihr das regelmäßig? Nehmt ihr euch Zeit nur für euch und wisst immer, wie euer Weg aussieht? Oder lasst ihr euch, bedingt durch den Einfluss Anderer, auch mal aus der Bahn werfen?

Pottlike und Dortmund24 arbeiten zusammen, nicht gegeneinander. Damit ihr die besten News aus der Stadt bekommt.