Bild: dpa

Nach einem schweren Verkehrsunfall am Freitagabend (30. November) ist ein 16-jähriger Fahrradfahrer ums Leben gekommen. Ein Mercedes hatte den Jugendlichen erfasst. Dieser wurde bei dem Unfall auf die Straße geschleudert und schwer verletzt.

Der Unfall ereignete sich in Norddinker, einem ländlichen Ortsteil von Hamm. Der Jugendliche war an dem Abend mit seinem Fahrrad auf der Soester Straße in Richtung Hamm unterwegs, als in der Mercedes-Fahrer erfasste. Der 27-jährige Autofahrer aus Ahlen hatte die Straße in gleicher Richtung befahren.

Wiederbelebungsversuch blieb erfolglos

Weitere Nachrichten auf Dortmund24:

Trotz Wiederbelebungsmaßnahmen erlag der Jugendliche noch am Unfallort seinen Verletzungen. Die zuständige Staatsanwaltschaft Dortmund zog einen Gutachter zur Unfallaufnahme hinzu, um den Unfallhergang weiter zu klären.