Bild: dpa

Den kennt man doch! In Essen hat ein bekannter Popstar Konzerte in den Regionalbahnen und am Hauptbahnhof gegeben.

Das haben die Pendler in Essen am Freitagabend sicher nicht erwartet: einen deutschen Popstar in ihrem Zug. Sänger Max Mutzke gab Konzerte in den Regionalbahnen rund um die Ruhrgebietsmetropole. Und am Ende sogar ein Ständchen im Essener Hauptbahnhof.

Max Mutzke sang in drei Regionalbahnen

Max Mutzke hat in insgesamt drei Bahnen gesungen. Auch sein Hit  „Can’t wait until tonight“ war dabei. Hier ist ein Fanvideo von Instagram-User @_janjan7556_:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Nächste Halt : Erholung & Spaß 💃👏🏽 Danke @max_mutzke_official 🎊 #VRR #maxmutzke #EntertainmentExpress

Ein Beitrag geteilt von Ja🌴 (@_janjan7556_) am

Konzerte mit Max Mutzke vom VRR organisiert

Der Verkehrsbund Rhein-Ruhr (VRR) hat die Konzerte mit Max Mutze organisiert, um auf das Nachtangebot seiner Züge aufmerksam zu machen.

Weitere News auf Dortmund24:

Auf der Internetseite des VRR hieß es vorab, dass es am 16. November (Freitag) sein könnte, dass „möglicherweise ein geheimnisvoller Fahrgast“ mitfährt.

Weiter heißt es von Unternehmensseite, dass das Nachtangebot deutlich ausgeweitet wurde, teilweise bis nach Mitternacht. So sollen an den Wochenenden auch Ziele abseits der Hauptstrecke zwischen Dortmund und Düsseldorf angesteuert werden. Die Fahrzeiten reichen künftig zum Teil bis 2 Uhr nachts.

Mutzke ist nicht der erste Star, der öffentlich im Ruhrgebiet gesungen hat. Erst am 28. Oktober hat Weltstar Anastacia in Dortmund auf dem Westenhellweg mit einem Straßenmusiker gesungen.