Ein Bergkamener ist am Samstagmorgen (7. April) in der Nordstadt überfallen worden. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Das 28-jährige Opfer war um 6.05 Uhr morgens an der Ecke Steinstraße / Linienstraße unterwegs, als ihn ein Unbekannter ansprach und um eine Zigarette bat. Plötzlich kam ein  zweiter Mann von hinten an und schubste den Bergkamener, sodass er hinfiel. Noch bevor er wieder aufstehen konnte, waren die Täter mit seinem Handy geflohen. In der Handyhülle des Opfers waren auch seine Bankkarte und Bargeld. In welche Richtung die Täter flohen, ist unklar. Es wurde sofort eine Fahndung eingeleitet, die aber bisher erfolglos war.

Wer hat die Täter gesehen?

Der erste Mann ist ungefähr 185 cm groß, hat helle Haare und ist schätzungsweise Anfang bis Mitte 20. Der zweite Täter ist schwarzhaarig, Mitte 20 und trug einen dunklen Kapuzenpulli oder eine dunkle Kapuzenjacke.

Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0231/132-7441.

Anzeige