Montag, 24. September 2018

Lütgendortmund bekommt ein neues Wohnquartier. Bis 2020 sollen zwischen Idastraße, In der Schmechting, Neu-Crengeldanz-Straße und Auf dem Toren insgesamt 42 neue Eigenheime entstehen.

Später als geplant beginnen die Arbeiten an einem neuem Wohnquartier im Westen von Dortmund. „Ida-Carré“ soll es heißen und bis spätestens Ende 2020 fertig sein.

„Wir sind etwas später dran als gedacht, doch am Zeitplan ändert sich wenig“, erklärt Bonava-Projektleiterin Corinna Tiggelman den aktuellen Zeitplan. Das Unternehmen hatte im Vorfeld genug Puffer eingeplant, um die Arbeiten pünktlich zu beenden.

Bauarbeiten am Ida-Carré haben begonnen

Der Startschuss für die Bauarbeiten hat bereits begonnen. In Kürze sollen die Bodenplatten gegossen werden. „Pünktlich im kommenden Sommer werden die ersten Familien einziehen können. Spätestens Ende 2020 wird dann auch das gesamte Quartier fertig sein“, sagt Tiggelmann

Hier entsteht das Ida-Carré: 

28 Doppelhaushälften, zehn Reihenhäuser sowie zwei freistehende Einfamilienhäuser wird das Quartier einmal umfassen. Die Häuser bieten je nach Variante vier, fünf oder sechs Zimmer und circa 117 bis 180 Quadratmeter Wohnfläche. Die Grundstücke samt Garten, Garage und PKW-Stellplatz variieren zwischen 145 und 460 Quadratmetern.

Die Preise für die Häuser liegen zwischen 295.000 Euro und 390.000 Euro.

So sind die Häuser im Ida-Carré angeordnete. Grafik: Bonova
So sind die Häuser im Ida-Carré angeordnet. Grafik: Bonava

Das Wohnquartier aus der Vogelperspektive: die 42 Häuser sollen bis 2019 fertig sein. Quelle: Bonova
Das Wohnquartier aus der Vogelperspektive. Quelle: Bonava

„Wir haben in den vergangenen Wochen noch einmal leicht umgeplant und bieten nun auch Häuser ohne Keller an. Damit wird ein Zuhause im Ida-Carré für noch mehr Familien erschwinglich“, berichtet Corinna Tiggelman.

Info: Nähere Informationen zu den einzelnen Häusern in Lütgendortmund erhalten Interessenten unter der kostenfreien Rufnummer 0800 670 8080 oder online auf bonava.de/idacarre.

Anzeige