Bild: dpa

Da der BVB bereits am Freitag (21. Dezember) gegen Gladbach im Westfalenstadion antritt, müssen Reisende mit Sperrungen am Dortmunder Hauptbahnhof rechnen.

Um 20.30 Uhr ist Anpfiff beim Borussen-Duell zwischen dem BVB und Mönchengladbach. Weil es kurz vor den Feiertagen auch auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt voll werden wird, rechnet die Polizei mit vielen Reisenden am Dortmund Hauptbahnhof.

An diesen Stellen sind Sperrungen möglich

Deshalb weist die Bundespolizei darauf hin, den erwarteten Ansturm bei der Reiseplanung zu berücksichtigen. Zudem sei es möglich, dass es nach dem Abpfiff vorübergehend die Abgänge der Bahnsteigen 2 bis 5 gesperrt würden.

Weitere News auf Dortmund24:

Dies betrifft laut der Polizei den Weg zum Personentunnel sowie den unmittelbaren Aufgang aus der U-Bahn in den Personentunnel des Hauptbahnhofs.