Samstag, 22. September 2018

Bei einem Verkehrsunfall am Montag (16. April) im Bereich Stolzestraße/Saarlandstraße ist ein Auto mit einem Fahrrad kollidiert.

Nach ersten Erkenntnissen war eine 24-jährige Radfahrerin gegen 7.25 Uhr auf der Stolzestraße unterwegs. Sie bog von der Stolzestraße nach links in die Saarlandstraße ein. Der 54-jährige Dortmunder war mit einem Honda ebenfalls in Richtung Saarlandstraße unterwegs.

Mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus

Aus ungeklärter Ursache übersah der Autofahrer die Radfahrerin. Es kam zum Zusammenstoß. Die 24-Jährige stürzte. Rettungskräfte brachten die Schwerverletzte in ein Krankenhaus. Der Autofahrer erlitt einen Schick.

Die Polizei nahm den Unfall auf und sperrte die Saarlandstraße auf Höhe der Unfallstelle. Die Polizei schätzt den Schaden auf 2000 Euro.

 

Anzeige