Bild: dpa

Auf der Linie S4 kommt es in Dortmund derzeit zu Verspätung. Ein Auto hatte sich am Montagabend (3. Dezember) an einem Bahnübergang nahe der Galopprennbahn festgefahren.

Update, 21.15 Uhr:

Die S-Bahnen der Linie 4 zwischen Dortmund und Unna fahren wieder weitestgehend nach Plan.

Ursprungsmeldung:

Das Malheur passierte gegen 17.30 Uhr: Ein Autofahrer hatte sich mit seinem Wagen nach Polizeiangaben in den Schienen festgefahren. Deshalb ging für rund eine Stunde am Bahnübergang kurz vor der Haltestelle Knappschaftskrankenhaus nichts mehr.

Wie die Bahn mitteilt, warteten die Züge in den jeweiligen Bahnhöfen. Mittlerweile ist das Fahrzeug geborgen.

Verspätungen und Ausfälle der S4

Dennoch kommt es weiter zu Verspätungen und Ausfällen zwischen Dortmund-Körne West und Brackel. Das teilt die Bahn per Twitter mit:

Wie das Auto auf die Gleise kam, ist noch unklar.