Sonntag, 23. September 2018

Mindestens 18 beschädigte Autos zählte die Polizei, die ein bislang unbekannter Täter in der Nacht auf Dienstag (15. Mai) in mehreren Straßen der nördlichen Gartenstadt zurückgelassen hat. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Nach ersten Zeugenangaben zog der schwarz gekleidete Täter gegen 2.50 Uhr durch das Viertel. Mit einem Hammer bewaffnet schlug er scheinbar ohne Sinn und Verstand auf die abgestellten Autos ein. Dabei hatte es der Mann besonders auf Außenspiegel und Windschutzscheiben abgesehen.

Die Beschädigungen fanden hauptsächlich im Bereich der Straßen Im Defdahl, Gabelsbergerstraße und Felkestraße statt.

Mann trug kurze, blonde Haare

Der schwarz gekleidete Täter war etwa 20 Jahre alt und 1,80 Meter groß. Er hatte kurze blonde Haare und eine weiße Aufschrift auf seinem Oberteil. Der Mann entfernte sich anschließend in Richtung Norden. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehrere tausend Euro.

Nun sucht die Polizei Zeugen. Insbesondere einen Hinweisgeber aus der Felkestraße such die Polizei. Dieser machte die Polizisten aus einem Fenster heraus auf die mögliche Fluchtrichtung des Täters aufmerksam. Der Mann wird gebeten, sich bei der Polizeiwache Körne unter der Rufnummer 0231-132-3321 zu melden.

Anzeige