Bei einem Unfall in Lütgendortmund hat sich eine 14-jährige Radfahrerin schwer verletzt, als sie einem Auto ausweichen wollte. Die Fahrerin des weißen Sportwagens sei aber einfach weitergefahren. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Der Unfall in der Beguinenstraße in Lütgendortmund ereignete sich nach Angaben der Polizei bereits am 26. August (Samstag). Die junge Radfahrerin war in der Nähe der Spielhalle unterwegs, als aus der Bertastraße die Fahrerin des Sportwagens einbog. Beim Versuch, dem Auto auszuweichen, rutschte sie vom Sattel und prallte auf den Fahrradrahmen.

Polizei sucht Zeugen

Dabei verletzte sie sich so schwer, dass sie anschließend mehrere Tage im Krankenhaus bleiben musste. Die Autofahrerin steuerte ihren Wagen jedoch weiter in Richtung des Ärztehauses. Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich unter 0231/132-2621 zu melden.

Anzeige