Samstag, 22. September 2018

Am vergangenen Donnerstag (12. April) ereignete sich ein Verkehrsunfall auf dem Dortmunder Königswall. Die Polizei sucht nun den flüchtigen Unfallfahrer. 

Der Unfall geschah gegen 18.50 Uhr am Königswall auf der Höhe des U-Turms. Nach ersten Ermittlungen fuhr eine 60-jähriger Dortmunderin mit ihrem blauen Skoda auf dem Königswall. Sie befand sich auf dem mittleren Fahrstreifen. Plötzlich nahm sie ein kratzendes Geräusch wahr.

Bisher hat sich niemand gemeldet

Sie hielt am rechten Fahrbahnrand an und stellte mehrere Schrammen an der linken Seite des Autos fest. Der Unfallfahrer meldete sich bisher nicht. Auch Informationen über den flüchtigen Fahrzeugtyp sind bisher nicht bekannt. Die Polizei schätzt den Schaden am Auto auf mehrere tausend Euro.

Zeugen, die etwas bemerkt haben, melden sich unter der Telefonnummer –  0231-132-1121.

Anzeige