Samstag, 22. September 2018

Nach einem Raubversuch auf einen 46-jährigen Mann aus Castrop-Rauxel am Donnerstag (12. April) im Keuning-Park sucht die Polizei Zeugen. 

Der 46-jähriger Mann aus Castrop-Rauxel war um 4.40 Uhr im Park unterwegs. Nach eigenen Angaben hatte er den Zug nach Hause verpasst. Im Keuning-Park sprachen ihn dann zwei unbekannte junge Männer an. Sie wollten ihm Drogen anbieten. Der Mann fühlte sich unwohl und drehte direkt ab. Er lief in Richtung Kurfürstenstraße. Zwei unbekannte Personen (es ist nicht sicher, ob es sich um dieselben Personen handelte) packten ihn und brachten ihn zu Fall. Sie forderten Geld und drohten, ihn zu erstechen.

Täter flohen ohne Beute

Aus einem bisher unbekannten Grund flohen die beiden Unbekannten in Richtung Leopoldstraße. Ohne Beute. Der 46-Jährige beschrieb die jungen Männer als ungefähr 17-18 Jahre alt. Sie sprachen beide deutsch.

Hat jemand etwas bemerkt. Hinweise bitte an die Kripo Dortmund – 0231- 132- 7441.

Anzeige