Die Inspirations-Plattform Dortmund ahoi hat sich vorgenommen, mit den Menschen aus Dortmund Großes zu erreichen. Hierfür hat das Team von Dortmund ahoi jetzt eine Crowdfunding-Aktion gestartet. 

Dortmund – Seit über zwei Jahren haben es sich die Köpfe hinter Dortmund ahoi zur Aufgabe gemacht, kreative Konzepte aus Dortmund und Lieblingsorte gebündelt auf ihrer Plattform vorzustellen. Angetrieben von seiner Heimatliebe versucht das Ahoi-Team anderen Menschen mehr Lust auf die Stadt zu machen.

Lieblingsorte entdecken und unterstützen

Denn für viele Menschen hat Dortmund außer Fußball und Kohle nichts zu bieten. Genau diesen Vorurteilen wirkt die Plattform entgegen, indem sie aufzeigt, was die Stadt alles noch zu bieten hat. Auf dortmund-ahoi.de zeigen Carina Hauswald, Geschäftsführerin, und ihr kleines Team wie herrlich unaufgeregt und liebenswert Dortmund ist. Immer ganz nach dem Motto: „entdecke, erlebe, unterstütze Lieblingsorte in Dortmund. Runter von der Couch und rein in die lokalen Läden.“

Mit Hilfe einer Crowdfunding-Aktion wollen die Macher von Dortmund ahoi nun die Plattform weiterentwickeln, neue Funktionen auf dortmund-ahoi.de einführen und noch mehr Menschen „ahoi“ sagen. Außerdem möchten sie die Erstauflage ihres Stadtentdeckerbuchs „Lieblingsstadt“ in die zweite Runde schicken sowie kreative Veranstaltungsformate erspinnen und sogar die Idee einer Ahoi-App verwirklichen.

Mit der Crowdfunding-Aktion möchte das Ahoi-Team die Idee einer App entwickeln. Foto: Dortmund ahoi

Aktion läuft bis Mitte Mai

Nach dem Motto „Zusammen mehr erreichen“ fragt das Team von Dortmund ahoi nun die Dortmunder im Rahmen des Crowdfundings nach ihrem Beitrag, damit das Projekt weiter wachsen kann. Denn bisher beruhte das Projekt überwiegend auf Eigeninitiative. Vom 27. März bis zum 12. Mai habt ihr auf Startnext die Chance, die Aktion und damit das kleine Team von Dortmund ahoi zu unterstützten. Das Fundingziel liegt bei 44.139 Euro.

Im Gegenzug zu einem finanziellen Beitrag, bekommt der Unterstützer ein Dankeschön von Dortmund ahoi. Ein exklusives Wohnzimmerkonzert, ein Dortmund-Poster der limitierten Erstauflage, musikalische Begleitung der Street Pianists bei der nächsten Gartenparty oder auch eine Sonderedition des Dortmunder Designlabels Clara Himmel. Für Unternehmen gibt es die unter anderem die Möglichkeit zu einem Workshop mit dem ahoi Team oder auch die Präsenz auf der Unterstützer Seite.

Dortmund ahoi ist eine Plattform zur Information, Inspiration und Vernetzung, die seit dem 14. Februar 2015 online ist. Initiiert wurde das Projekt unter anderem von Carina Hauswald und Tina Teschlade. Mehr Infos findet ihr hier.