Bild: VN24

Bei einem Brand in einer Wohnung in Dortmund-Aplerbeck hat die Feuerwehr am Sonntag eine tote Person aus einem Haus geborgen.

Update, Montag (11. Februar), 13.46 Uhr: Inzwischen steht fest, dass es sich bei der verstorbenen Person um einen 53-jährigen Mann handelt.

Erstmeldung, Montag (11. Februar), 6.43 Uhr: Das Feuer war am Sonntag (10. Februar) gegen 20 Uhr ausgebrochen. Als die Feuerwehr am Wohn- und Geschäftshaus an der Wittbräuckerstrasse 16 in Aplerbeck eintraf, schlugen bereits Flammen aus dem Fenster der Wohnung.

Die Einsatzkräfte mussten nicht nur im vorderen Bereich des Hauses eingreifen, sondern auch auf der Hinterseite, wo es ebenfalls brannte.

Person verstarb am Einsatzort

Die Einsatzkräfte versuchten die leblose Person zunächst zu reanimieren, was nicht gelang. Die Person verstarb noch an der Einsatzstelle.

Aktuelle Top-Themen:

Ob es sich bei der Person um den Wohnungsinhaber handelt, wird nun untersucht. Auch wie es zu dem verheerenden Brand kommen konnte, ist Gegenstand von Ermittlungen.