Sonntag, 23. September 2018

Der Discounter ALDI ruft öffentlich Köttbullar der Marke „Scandinavic’s“ zurück. Kunden können die 1000g Packungen bei den Filialen zurückgeben.

ALDI warnt öffentlich vor dem Verzehr von Köttbullar (ausgesprochen: Schöttbullar) der Marke „Scandinavic’s„, denn es könnten blaue Plastikteile in die Verpackungen gelangt sein. Daher startet der Discounter einen großen Rückruf. Betroffen sind alle 1000g Packungen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 28.02.2019, die in einer der  betroffenen Filialen gekauft wurden. Betroffen sind die ALDI Gesellschaften Lingen, Rinteln, Weimar und Datteln verkauft, wozu auch viele Filialen in Dortmund zählen

ALDI ruft diese Köttbullar zurück

Erste Maßnahmen ergriffen

Das Unternehmen teilt mit, dass sie den Artikel „Scandinavic’s Köttbullar, 1000g“ des Lieferanten „Tillman’s Convenient GmbH“ mit dem entsprechenden Mindesthaltbarkeitsdatum vorbeugend aus dem Sortiment genommen haben. Außerdem können Kunden die oben beschriebenen Packungen bei einer der Filialen zurück geben und bekommen dafür dann ihr Geld wieder.

Andere Mindesthaltbarkeitsdaten der Fleischbällchen und weitere Artikel des Lieferanten „Tillman’s Convenience GmbH“ sind nicht betroffen.

Anzeige