Bild: René Werner

Es wird nicht besser auf der Emscherallee. Nachdem sich am Donnerstag (11. Oktober) erneut ein großer Riss gebildet hat, ist inzwischen klar: Die Straße bleibt für mindestens ein Jahr dicht. Hier kommen exklusive Bilder des katastrophalen Zustandes der ehemaligen Durchfahrtsstraße.

Fast täglich passiert etwas auf der Emscherallee in Huckarde. Eine Woche nachdem die Straße am Donnerstag (4. Oktober) erstmalig abgesackt ist, kam es am Donnerstag (11. Oktober) zu einem neuen, riesigen Riss im Asphalt. Der Boden ist auf rund 500 Quadratmeter abgesackt. Es gibt viele neue Hohlräume, die Sicherungsmaßnahmen dauern an.

Emscherallee: So schlimm steht es um die wichtige Straße in Huckarde

Viele Schaulustige kamen am Donnerstag (11. Oktober) zur Unglücksstelle. Damit ihr nicht extra nach Huckarde fahren müsst, kommt hier unsere Bildergalerie mit exklusiven Fotos der Pannen-Allee:

Die Straße von oben: Der Riss ist größer denn je. Foto: René Werner
Die Emscherallee bleibt wohl mindestens ein halbes Jahr dicht. Foto: René Werner
Unter der Straße bilden sich Hohlräume. Foto: René Werner
Bäume versacken an der Emscherallee. Foto: René Werner
Die Sicherheitsmaßnahmen an der Emscherallee laufen. Foto: René Werner

Mehr zu dem Thema findet ihr hier:

Bäume und Schilder versinken auf der Emscherallee in einem großen Riss Foto: Malin-Annika Miechowski/Dortmund24
Die Straße ist schwer beschädigt. Foto: Malin-Annika Miechowski/Dortmund24

"Bäume

Weitere aktuelle Meldungen auf Dortmund24:

Tagbruch an der Emscherallee in Huckarde. Foto: Daniele Giustolisi/Dortmund24
Tagbruch auf der Emscherallee in Huckarde. Foto: Daniele Giustolisi/Dortmund24