Bild: dpa

Die Mannschaft von Borussia Dortmund befindet sich aktuell in Spanien. Der BVB bereitet sich in Marbella auf die Rückrunde vor. Am Freitag (11. Januar) gibt es ein Testspiel gegen die niederländische Spitzenmannschaft von Feyenoord Rotterdam. Die Partie läuft im Free-TV und im Stream beim Sender Sport1.

Das Testspiel zwischen dem BVB und Feyenoord Rotterdam startet um 16.55 Uhr. Die Fans vom BVB können das Spiel bei Sport1 (TV und Stream) verfolgen und sich auf den Kommentar von Thomas Hermann freuen.

BVB gegen Feyenoord im Stream und TV

Am vergangenen Montag absolvierte die Mannschaft von Lucien Favre ein Testspiel gegen Fortuna Düsseldorf. Nach Toren von Maximilian Philipp (2) und Marcel Schmelzer gewann der BVB das Spiel mit 3:2. Für die Fortunen trafen Kevin Stöger und Marcin Kaminski.

Vor dem Testspiel von Borussia Dortmund gegen Feyenoord Rotterdam gibt es eine Besonderheit. Der BVB absolviert um 12 Uhr am Freitag (11. Januar) einen weiteren Test gegen die niederländische Mannschaft Willem II Tilburg.

Zwei Testspiele an einem Tag. BVB-Trainer Lucien Favre will alle Spieler sehen. Foto: David Inderlied/dpa
Zwei Testspiele an einem Tag. BVB-Trainer Lucien Favre will alle Spieler sehen. Foto: David Inderlied/dpa

Zwei Partien an einem Tag? Das hat Lucien Favre auch schon im Sommertrainingslager in Bad Ragaz gemacht. Am 7. August spielte der BVB gegen Stade Rennes und den SSC Neapel.

Testspiel-Kuriosum – zwei Partien am Tag

Doch nur das Testspiel gegen Feyenoord Rotterdam läuft bei Sport1 im Stream und Free-TV. Der Test gegen Willem II Tilburg findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Alle Infos zum BVB-Trainingslager gibt es im News-Ticker von Dortmund24 und Buzz09. Am Donnerstag (10. Januar) verbreitete sich die News, dass der FC Chelsea offenbar auf die Rückkaufoption bei Thorgan Hazard verzichtet. Ist somit der Weg zum BVB frei? 

Die „kicker“-Rangliste des deutschen Fußballs sorgt sowohl im Sommer als auch im Winter für Gesprächsstoff. Spielen mit Sancho und Hazard bald die beiden besten Außenbahnspieler in einem Klub? 

Hinter dem BVB ist ein Haufen Jäger her

Der BVB muss sich in der Rückrunde mit einem Haufen Jäger herumschlagen. Besonders der FC Bayern München wird heiß sein, die Dortmunder noch einzuholen. Für Hans-Joachim Watzke sind die Bayern weiterhin der Favorit auf den Titel. 

Das Testspiel gegen Feyenoord Rotterdam am Freitag (11.  Januar) bei Sport1 im TV und Stream ist dabei eine wichtige Standortbestimmung für die Rückrunde.