Bild: dpa

Nach der Trennung von Roman Weidenfeller und seiner Frau Lisa hat sich der Ex-BVB-Torhüter zu Wort gemeldet – mit einem emotionalen Post auf Instagram.

Die Trennung bestätigte das Ex-Paar gegenüber der „BILD“ bereits vor einigen Tagen: „Wir haben uns einvernehmlich getrennt. Das Wohl unseres Sohnes ist uns nun das Wichtigste. Wir bitten daher, unsere Privatsphäre zu akzeptieren und von Fragen abzusehen“, heißt es aus einer gemeinsamen Erklärung.

Nun gratuliert Roman Weidenfeller seiner Ex-Partnerin mit emotionalen Worten zum Geburtstag.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Happy Birthday @aboutlisa_ ! Alles Gute und bleib gesund. Ich wünsche Dir nur das Beste. #happybirthday #32 #lisa

Ein Beitrag geteilt von Roman Weidenfeller (@romanweidenfeller_1) am

Sehr vorbildlich, wie die BVB-Legende mit der Trennung umgeht. Kein Rosenkrieg und keine fiesen Worte. Daher ist es nicht verwunderlich, dass auch seine Fans sich ein Liebes-Comeback der Beiden wünschen.

Erst 2016 bekamen die beiden ihren Sohn Leonard – das Glück schien perfekt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein großer Moment für uns beide. #bvb #borussiadortmund #echteliebe #gross&klein #nextgeneration #leo #sohn #leoschiess @bvb09 @its.about.lisa

Ein Beitrag geteilt von Roman Weidenfeller (@romanweidenfeller_1) am

Gemeinsame Ehe hielt nur drei Jahre

Roman und Lisa hatten sich 2010 kennengelernt. 2015 gaben die beiden sich das Ja-Wort und lebten zusammen am Phoenix-See. Doch, wie sich jetzt zeigt, sollte das Eheversprechen nur drei Jahre halten.

Wie die „BILD“ berichtet, soll die 31-jährige Lisa bereits mit dem Sohn aus dem gemeinsamen Haus ausgezogen sein.

Erst vor einigen Monaten beendete Weidenfeller seine aktive Fußballkarriere beim BVB. Sein Abschiedsspiel fand Anfang September mit vielen befreundeten Fußballern und Ex-BVB-Spielern im Westfalenstadion statt.