Bild: Franz-Peter Tschauner / dpa

Mehr als 3,5 Tore fallen im Schnitt, wenn Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach diese Saison spielen. Halten beide Klubs dieses Niveau und vor allem ihre Platzierungen, können sich die Fußball-Fans freuen. Denn das Bundesliga-Spitzenspiel wird im Free-TV am Freitag (21. Dezember) um 20.30 Uhr zu sehen sein.

Die BVB-Augen werden leuchten. Wenn Borussia Mönchengladbach in den vergangenen Jahren im Signal Iduna Park zu Gast war, gab es ein Highlight nach dem anderen.

In den vergangenen drei Bundesliga-Heimspielen gegen Borussia Mönchengladbach schoss Borussia Dortmund 14 (!) Tore. 4:0, 4:1 und 6:1 gingen die Partien gegen die „Fohlenelf“ aus. Das Team vom Niederrhein verlor die vergangenen sechs Aufeinandertreffen gegen die Schwarz-Gelben. Den letzten Sieg gegen den BVB feierten die Gladbacher am 11. April 2015.

Nun wartet das nächste Highlight. Beide Teams sind in der Spitzengruppe der Bundesliga. Der BVB ist Erster, Gladbach Dritter. Am 17. Spieltag (21. bis 23. Dezember) kurz vor Weihnachten treffen beide in Dortmund aufeinander. Noch ist das Spitzenspiel zeitlich nicht genau terminiert. Eigentlich.

Bundesliga-Duell zwischen BVB und Gladbach wohl im Free-TV bei ZDF

Denn laut der „Sport Bild“ wird die Partie am Freitag, 21. Dezember (20.30 Uhr), angepfiffen. Das Beste daran: Das ZDF soll angeblich das Duell live und in voller Länge im Free-TV übertragen.

Weitere BVB-Themen bei Dortmund24:

Normalerweise werden bestimmte Spiele nur im Pay-TV bei Eurosport 2 gezeigt. Dazu gehören die Spiele am Freitagabend sowie sonntags um 13 Uhr eventuelle Montagsspiele. Dortmund gegen Gladbach wird auch am 21. Dezember dort zu sehen sein. Aber eben auch im Free-TV.

Möglich macht das der neue TV-Vertrag, der seit der vergangenen Saison gilt. Demnach darf das ZDF nicht nur das Eröffnungsspiel der Bundesliga als auch die erste Partie nach der Winterpause im Free-TV zeigen. Auch das Freitagabendspiel des 17. Spieltags darf der öffentlich-rechtliche Sender zeigen.