Bild: Instagram Leonardo Balerdi

Die argentinischen Fans diskutieren die Personalie „Leonardo Balerdi“ heiß im Internet. Auf Anfrage von Dortmund24 haben sich einige „Fanáticos“ von Boca und auch argentinische BVB-Fans gemeldet. Einige sind enttäuscht, andere sehen es sportlich. Sie vereint aber eine Meinung: Leonardo Balerdi ist die Zukunft in der argentinischen Nationalmannschaft.

Balerdi ist eine große Hoffnung. Nicht nur für Boca, sondern für die Nationalmannschaft. Er ist sehr kräftig, eine Mauer in der Defensive. In nur wenigen Partien hat er sein Können auf großem Niveau gezeigt.

Balerdi ist der kommende Nationalspieler aus Argentinien

Die Twitter-Seite der BVB-Fans „Dortmund Argentina“ hat sich ebenfalls zu Wort gemeldet: „Aus unserer Sicht ist es etwas viel, was sie zahlen. Aber es ist ein guter Transfer. Er kann zukünftiger Nationalspieler Argentiniens werden und bei mehreren Weltmeisterschaften mitspielen. Er ist komplett und kann sich schnell in der Bundesliga einfinden.

Wenn er in einigen Partien die Chance bekommt, wird er sich schnell an die Liga gewöhnen. Er ist zudem auch ein Mentalitätsspieler, der das Potenzial zum Führungsspieler hat. Balerdi ist eine sehr gute Ergänzung für Dortmund“.

Boca-Fans sind auch enttäuscht

Die Boca-Fans haben ihn nur ein paar Spiele gesehen und zeigen ihre Enttäuschung. Sie bescheinigen ihm auch großes Potenzial. „Die Boca-Fans durften ihn leider nicht lange genießen“, schreibt der Twitter-Account „Los PerioRiver“.

Mehr BVB-Themen:

„gordo_rodri“ schreibt: „Wir konnten ihn nicht wirklich genießen. Er ist ein Junge, der durch alle Jugendmannschaften gegangen ist. Es ist schade.“


„Alejandro Cia“ schreibt: „Ich hätte ihn gerne länger bei Boca gesehen. Aber für 16 Millionen ist der Verkauf okay. Ich bin weder enttäuscht, noch zufrieden. Denn es ist rational“

Balerdi beim besten Klub für junge Spieler

Balerdi kann sich auf ein für junge Spieler fruchtbares Umfeld freuen. Mit Jadon Sancho spielt eine der größten Hoffnungen Englands beim BVB und zudem der teuerste 18-jährige der Welt. Mit Achraf Hakimi verteidigt der beste Nachwuchsspieler Afrikas die Abwehrseite.