Bild: René Werner

Auf der Schleswiger Straße in der Nordstadt in Dortmund kam es am späten Donnerstagnachmittag zu einem Schwelbrand in einem Keller. Mittlerweile ist der Feuerwehr-Einsatz beendet.

Update am Donnerstag (10. Januar) um 21.45 Uhr: Wie die Dortmunder Feuerwehr mitteilt, ist der Einsatz an der Schleswiger Straße mittlerweile beendet. Personen sind bei dem Schwelbrand nicht verletzt worden.

Ursprungsmeldung:

In der Dortmunder Nordstadt hat es am späten Donnerstagnachmittag (10. Januar) einen Schwelbrand in einem Keller gegeben. Die Einsatzkräfte wurden gegen 16.30 Uhr zu der Brandstelle gerufen.

Feuerwehr aus Dortmund ist noch im Einsatz

Wie die Dortmunder Feuerwehr auf Anfrage von Dortmund24 mitteilte, befinden sich die Einsatzkräfte derzeit noch auf der Schleswiger Straße. Der Einsatz läuft noch.

Aktuelle Top-Themen:

Informationen darüber, wie es zu dem Schwelbrand kommen konnte, liegen bisher nicht vor. Die Polizei ermittelt dazu.