Bild: dpa

In Hamm-Wiescherhöfen wollte ein 14-Jähriger am Donnerstag das Auto seines Vaters aus der Parklücke fahren – mit fatalen Folgen.

Diese Spritztour ging nach hinten los, bevor sie überhaupt angefangen hat: Am Donnerstag (17. Januar) wollte ein 14-Jähriger gegen zehn Uhr abends den Ford Focus seines Vaters aus der Parklücke am Friedhofsweg fahren. Die Schlüssel hatte er zuvor seinem Vater geklaut.

14-Jähriger rammt drei Autos beim Ausparken

Weit geschafft hat es der 14-Jährige allerdings nicht. Denn bereits beim Ausparken stieß der führerscheinlose Fahrer gleich mit drei parkenden Autos zusammen.

Ein Auto der Marke Daihatsu war so stark beschädigt, dass es nicht mehr fahren konnte, und musste abgeschleppt werden.

Aktuelle Top-Themen:

Für wenige Minuten Spaß muss die Familie jetzt insgesamt 15.000 Euro zahlen.

Gegen den Jugendlichen wurde außerdem ein Strafverfahren eingeleitet.