9.6 C
Dortmund
Freitag, 24. März 2017

Wissenschaft

«Earth Hour»: Rekordzahl an Städten macht mit

Um auf den großen CO2-Ausstoß und die schädlichen Folgen für das Klima hinzuweisen, plant der WWF wieder weltweit eine symbolische Aktion. Am Samstag gehen bei der «Earth Hour» die Lichter aus.Berlin (dpa) - In Berlin am Brandenburger Tor und an Gebäuden in mehr als 300 Städten bundesweit sollen am Samstag (25.3.; 20.30 Uhr) eine Stunde lang die Lichter ausgehen.Zur 11. Auflage der Aktion «Earth...

Die Pille ist sicher – auch, was das Krebsrisiko angeht

Weltweit nehmen bis zu 150 Millionen Frauen regelmäßig die Pille. Sie schützt wirkungsvoll vor ungewollter Schwangerschaft - und langfristig auch vor einigen Krebsarten, wie eine neue Analyse zeigt.Aberdeen (dpa) - Frauen, die die Anti-Baby-Pille nehmen, müssen langfristig kein erhöhtes Krebsrisiko fürchten. In einer mehrere Jahrzehnte umfassenden Studie in Großbritannien fanden Forscher heraus, dass sich das Krebsrisiko auf lange Sicht...

Zahl von Unglücken durch überhitzte Akkus wächst

Explodierende Akkus, schmelzende Gehäuse, Brände - Meldungen von teils schweren Unfällen durch überhitzte Batterien häufen sich weltweit. Aus Expertensicht gibt es dafür mehrere Gründe. Zum Beispiel schlicht die unaufhörlich wachsende Zahl der Geräte.Karlsruhe (dpa) - Die Zahl elektronischer Geräte mit wiederaufladbaren Batterien wächst - entsprechend häufen sich in Deutschland und weltweit Unglücke im Zusammenhang mit überhitzten Akkus.«Diese Zahl nimmt...

Mehr Tuberkulosefälle in Deutschland

Vor 135 Jahren entdeckte der Mediziner Robert Koch den Tuberkelbazillus. Danach wurde der Kampf gegen die «Schwindsucht» einfacher. Zu Beginn des neuen Jahrtausends geriet die Krankheit in Deutschland fast in Vergessenheit - nun steigen die Zahlen wieder.Berlin (dpa) - Wo bitte geht es zur Tuberkulose-Ambulanz? Als Antwort gibt es einen fragenden Blick am Info-Schalter im Berliner Vivantes-Klinikum Neukölln. «Haben...

Fast 6000 Tuberkulosefälle in Deutschland im Jahr 2016

Berlin (dpa) - Bei der Zahl der Tuberkulosefälle in Deutschland geht der Trend nach oben. Im Jahr 2016 registrierte das Robert Koch-Institut (RKI) 5915 Erkrankungen. 2015 waren es 5852, teilte das Institut zum Welttuberkulosetag am 24. März mit.Damit sind die Zahlen nach einem Tiefststand im Jahr 2012 (4112 Fälle) deutlich angestiegen. «Es gibt einen Zusammenhang mit der aktuellen Zuwanderung»,...

Kindergartenkinder profitieren von gemeinsamem Lesen

Dass Vorlese-Kinder besser in der Schule sind, wissen Forscher schon lange - und haben eine Vielzahl an Erklärungen. Nun haben Psychologen herausgefunden: Hilfreich ist es auch deshalb, weil die Kinder sich so mit Buchstaben vertraut machen.Kaiserslautern (dpa) - Machen sich Kindergartenkinder beim gemeinsamen Lesen mit Buchstaben vertraut, profitieren sie davon langfristig. Sie lernen auf diese Weise die Rolle von...

Meteorologen erkennen neue Wolkenart «Volutus» an

Genf (dpa) - Meteorologen haben eine neue Wolkenform anerkannt. Die Weltwetterorganisation (WMO) hat heute nach 30 Jahren einen aktuellen Wolkenatlas aufgelegt und darin die neue Art beschrieben.Sie heißt Volutus und beschreibt eine Wolkenformation, die meist niedrig am Himmel zu sehen ist und oft wie ein Schlauch aussieht, der sich um eine horizontale Achse dreht.«Vor mehr als 2000 Jahren hat...

Fast 6000 Tuberkulosefälle in Deutschland im Jahr 2016

Berlin (dpa) - Bei der Zahl der Tuberkulosefälle in Deutschland geht der Trend nach oben. Im Jahr 2016 registrierte das Robert Koch-Institut (RKI) 5915 Erkrankungen. 2015 waren es 5852, teilte das Institut zum Welttuberkulosetag am 24. März mit.Damit sind die Zahlen nach einem Tiefststand im Jahr 2012 (4112 Fälle) deutlich angestiegen. «Es gibt einen Zusammenhang mit der aktuellen Zuwanderung»,...

Spanien verliert Meteorit an Finder-Erbin

Er hatte einen weiten Weg zurückgelegt bis zum Gemüsebeet, in dem er entdeckt wurde. Mehr als hundert Jahre später gehört Spaniens berühmtester Meteorit wieder der Familie des Finders. Experten sind entsetzt.Madrid (dpa) - Nach acht Jahrzehnten in einer Museumsvitrine in Madrid ist der Meteorit von Colomera in Privatbesitz gewechselt.Spaniens bekanntestes Stück kosmischen Gesteins lieferte früher der Nasa Erkenntnisse für...

Künstliche Hochleistungs-Sonne strahlt für die Forschung

Treibstoff-Produktion mit Sonnenlicht - für die Forschung dazu haben Wissenschaftler eine große künstliche Sonne gebaut. Ihr gebündeltes Licht ist so intensiv wie das von 10 000 Sonnen.Jülich (dpa) - Mit einer künstlichen Super-Sonne wollen Forscher Verfahren zur Herstellung von Treibstoff aus Sonnenlicht entwickeln. Ziel ist nach Angaben des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) die Abspaltung von Wasserstoff,...