9.6 C
Dortmund
Freitag, 24. März 2017

Umwelt

«Earth Hour»: Rekordzahl an Städten macht mit

Um auf den großen CO2-Ausstoß und die schädlichen Folgen für das Klima hinzuweisen, plant der WWF wieder weltweit eine symbolische Aktion. Am Samstag gehen bei der «Earth Hour» die Lichter aus.Berlin (dpa) - In Berlin am Brandenburger Tor und an Gebäuden in mehr als 300 Städten bundesweit sollen am Samstag (25.3.; 20.30 Uhr) eine Stunde lang die Lichter ausgehen.Zur 11. Auflage der Aktion «Earth...

Strompreiserhöhungen berechtigen zur Sonderkündigung

Wenn Strom teurer wird, müssen Verbraucher nicht gleich drastisch an Licht oder Computerzeiten sparen. Es gibt auch rechtliche Mittel, sich gegen schlecht angekündigte Erhöhungen zu wehren.Heidelberg (dpa/tmn) - Die Strompreise steigen wieder: Im April wollen 33 Stromversorger ihre Preise im Schnitt um rund drei Prozent anheben, teilt das Vergleichsportal Verivox mit.Grundsätzlich müssen Versorger ihre Kunden auf eine Preisänderung «rechtzeitig,...

Eigentümergemeinschaft kann Temperaturabsenkung beschließen

Viele Wohneigentumsanlagen enthalten Zentralheizungen. Deswegen müssen die Bewohner bei der Teperaturregelung Kompromisse schließen. Welche Werte tags- und nachtsüber vernünftig sind, erklärt der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland.Berlin (dpa/tmn) - Auch in Wohneigentumsanlagen gilt: Die Bewohner müssen die Möglichkeit haben, in der kalten Jahreszeit ihre Wohnung zwischen 6.00 und 23.00 Uhr auf 20 bis 22 Grad zu erwärmen. Nachts reichen nach...

Alte DVB-T-Empfänger richtig enstorgen

Die Umrüstung ist in vollem Gange. Bald wird das bisherige DVB-T abgeschaltet. DVB-T2 HD folgt. Den Standard können die alten Geräte nicht empfangen. Also, in den Müll mit ihnen? Besser nicht. So werden die Empfänger richtig entsorgt.Mainz (dpa/tmn) - Ausgediente DVB-T-Empfänger gehören nicht in die Mülltonne, sondern auf den Recyclinghof. Darauf weist die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz hin.Ein möglicher Verkauf ins...

Bundestag beschließt Gesetz zur Suche nach Atommüll-Endlager

Berlin (dpa) - Der Bundestag hat das Gesetz für die Suche nach einem deutschen Endlager für hoch radioaktiven Atommüll beschlossen. Es legt Kriterien und den Ablauf für die Auswahl eines Standorts fest, der bis 2031 gefunden werden soll. Gesucht wird in ganz Deutschland, Mitte des Jahrhunderts soll das Endlager für den strahlenden Abfall aus den deutschen Atomkraftwerken in Betrieb gehen. An...

Künstliche Hochleistungs-Sonne strahlt für die Forschung

Treibstoff-Produktion mit Sonnenlicht - für die Forschung dazu haben Wissenschaftler eine große künstliche Sonne gebaut. Ihr gebündeltes Licht ist so intensiv wie das von 10 000 Sonnen.Jülich (dpa) - Mit einer künstlichen Super-Sonne wollen Forscher Verfahren zur Herstellung von Treibstoff aus Sonnenlicht entwickeln. Ziel ist nach Angaben des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) die Abspaltung von Wasserstoff,...

Meereis der Arktis – Erneut Negativrekord

Schon wieder schlechte Nachrichten aus der Arktis: Die Meereisdecke hat den Höhepunkt dieses Winters erreicht - und ist so klein wie nie seit Beginn der Messungen. Selbst erfahrene Forscher zeigen sich geschockt.Boulder (dpa) - Jedes Jahr kurz vor Ende des Winters erreicht das Meereis der Arktis seine größte Ausbreitung, doch die Eisdecke war bei einer Messung zu diesem Zeitpunkt...

Solarworld kämpft wieder ums Überleben

Solarworld war einst ein Vorzeigeunternehmen der Energiewende - bis die Billigkonkurrenz aus Asien den Bonnern dreistellige Millionenverluste brachte. 2013/14 konnte Firmenchef Asbeck eine Pleite abwenden, jetzt steht er wieder vor schweren Problemen.Bonn (dpa) - Paragraf 92 des deutschen Aktienrechts ist eine Vorschrift für den Notfall: Sie regelt «Vorstandspflichten bei Verlust, Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit».Nach dieser Vorschrift kündigte die Bonner Solarworld...

EU einig über neue Energie-Labels für Elektrogeräte

Verbraucher suchen beim Kauf neuer Geräte nach energiesparenden Modellen - das zeigen Umfragen. Und sie richten sich nach offiziellen Kennzeichnungen. Die allerdings sind derzeit bisweilen irreführend.Brüssel (dpa) - Verbraucher sollen besonders energiesparende Geräte im Laden künftig sofort erkennen können. Die EU will deshalb die verwirrende Kennzeichnung von Waschmaschinen, Kühlschränken oder Fernsehern mit Labels wie A+++ abschaffen und durch eine...

Abwasser im Fokus: Von Arznei-Rückständen und Nitrat-Lasten

Das Abwasser-Kanalnetz in Deutschland ist so lang wie 90 Mal die Luftlinienstrecke Berlin-New York. Es gibt kaum etwas, was nicht drin ist im Schmutzwasser.Köln (dpa) - Höchst unappetitlich und teilweise erschreckend: Der Weltwassertag am 22. März lenkt den Blick in diesem Jahr auf das Abwasser - und damit in die Kläranlagen.Das mit zunehmend großem Aufwand behandelte Wasser landet danach...