19.1 C
Dortmund
Dienstag, 27. Juni 2017

International

Neue Cyber-Attacke legt Dutzende Firmen lahm

Über einen Monat nach der aufsehenerregenden «WannaCry»-Attacke hat ein Erpressungstrojaner erneut in großem Stil zugeschlagen. Diesmal traf es viele Firmen in der Ukraine - aber auch den «Milka»-Hersteller Mondelez und die Reederei Maersk.Kiew/Berlin (dpa) - Sechs Wochen nach der globalen Attacke des Erpressungstrojaners «WannaCry» hat erneut ein Cyberangriff Dutzende Unternehmen und Behörden lahmgelegt.An der Ruine des Katastrophen-Atomkraftwerks Tschernobyl musste...

FIFA stellt Garcia-Report online – Zweifel bleiben

Nach der Veröffentlichung von Details aus dem Garcia-Bericht stellt die FIFA die Erkenntnisse des einstigen WM-Chefermittlers zu Katar und Russland ins Internet. Der Report gewährt Einblicke in ein total verdorbenes System. Korruption konnte Garcia nicht beweisen.Berlin (dpa) - Die FIFA ist in der Dauerdebatte um die skandalumtoste WM-Vergabe an Russland und Katar in die Offensive gegangen und hat den lange unter...

Neuseeland feiert dritten America’s-Cup-Triumph

Nach zwei Cup-Siegen in Serie ist Oracle Team USA entthront: Das Emirates Team New Zealand hat zum dritten Mal den legendären America's Cup gewonnen. Mit der Silberkanne erhält der Sieger auch das Austragungsrecht für die nächste Auflage. Hamilton (dpa) - Neuseelands Premierminister Bill English hielt es um fünf Uhr morgens vor dem heimischen Fernseher kaum noch aus. In Jogging-Anzug und...

Moral und Emotion pushen Posts in sozialen Netzwerken

Was geht viral? Für politische Posts in sozialen Netzwerken haben Forscher eine Antwort gefunden. Ein Ergebnis auch: Die hohe Reichweite beschränkt sich hauptsächlich auf Menschen mit ähnlichen Ansichten.New York (dpa) - Manche Posts mit politischem Inhalt gehen in sozialen Netzwerken viral, andere erzielen kaum Reichweite - warum? Wissenschaftler haben zur Klärung 560 000 Beiträge beim Kurznachrichtendienst Twitter analysiert.Ihr Ergebnis: Tweets...

Kreuzfahrt-Boom setzt Werften und Hafenstädte unter Druck

Kreuzfahrten sind schwer angesagt. In Deutschland, in Europa und weltweit reisen immer mehr Passagiere auf den schwimmenden Hotels. Doch es wird eng - auf den Werften, die Kreuzfahrtschiffe bauen, und auch in den Hafenstädten, die sie ansteuern.Hamburg (dpa) - Friedrich Joussen, Chef des Reisekonzerns Tui, würde gern mehr investieren, kann aber nicht. «Wenn wir könnten, würden wir mehr Schiffe...

Moral und Emotion pushen Posts

Was geht viral? Für politische Posts in sozialen Netzwerken haben Forscher eine Antwort gefunden. Ein Ergebnis auch: Die hohe Reichweite beschränkt sich hauptsächlich auf Menschen mit ähnlichen Ansichten.New York/Indiana (dpa) - Manche Posts mit politischem Inhalt gehen in sozialen Netzwerken viral, andere erzielen kaum Reichweite - warum? Wissenschaftler haben zur Klärung 560.000 Beiträge beim Kurznachrichtendienst Twitter analysiert.Ihr Ergebnis: Tweets...

Abgründe des Fußballs im Garcia-Report

FIFA-Chef Infantino will den russischen WM-Testlauf als großen Erfolg feiern. Die Veröffentlichung erster Details aus dem Garcia-Report zur umstrittenen Vergabe 2018 und 2022 kommen da reichlich ungelegen. Den entscheidenden Beweis für WM-Bestechung gibt es aber wohl nicht.St. Petersburg (dpa) - Mitten in der heißen Phase der russischen WM-Generalprobe wird die FIFA von den Schatten ihrer Vergangenheit eingeholt - und wieder...

Triumph im America’s Cup: Neuseeland deklassiert US-Team

Neuseeland ist längst eine der mächtigsten Segel-Nationen der Welt. Mit «Pistol-Pete» am Steuer holte sich das Emirates Team New Zealand den dritten America's-Cup-Triumph nach 1995 und 2000 und deklassierte den Titelverteidiger aus den USA.Hamilton/Bermuda (dpa) - Neuseeland hat seinen Ruf als eine der mächtigsten Segel-Nationen der Welt eindrucksvoll gestärkt. Überlegen erkämpfte das Emirates Team New Zealand den dritten America's-Cup-Triumph nach...

London will straffällige EU-Ausländer schneller abschieben

Wer sich an die Gesetze hält, soll bleiben dürfen: Premierministerin May will heute die neuen Bleibe-Regelungen vorstellen. Straffällige EU-Ausländer sollen demnach schneller abgeschoben werden.Brüssel (dpa) - Wer als EU-Ausländer in Großbritannien wiederholt und schwer straffällig wird, soll nach dem Brexit schneller abgeschoben werden als bisher. Das geht nach britischen Medienberichten aus einem Papier hervor, das Premierministerin Theresa May in...

Friedensnobelpreisträger wegen Leberkrebs freigelassen

Wegen seines Einsatzes für Demokratie in China erhielt Liu Xiaobo 2010 den Friedensnobelpreis. Da saß er schon in Haft. Erst jetzt kommt der 61-jährige unter Auflagen frei. Aber nur, weil er schwer an Leberkrebs erkrankt ist - möglicherweise unheilbar.Peking (dpa) - Der inhaftierte chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist wegen «Leberkrebs im späten Stadium» zur medizinischen Behandlung freigelassen worden.Wie sein...