20.1 C
Dortmund
Dienstag, 27. Juni 2017

Welt

Hannelore Kraft übergibt Laschet die Amtsgeschäfte

Düsseldorf (dpa/lnw) - Der neu gewählte Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet (CDU), hat am Dienstagabend die Amtsgeschäfte von seiner Vorgängerin Hannelore Kraft (SPD) übernommen. «Ich wünsche dem neuen Ministerpräsidenten alles Gute und eine glückliche Hand für Nordrhein-Westfalen», sagte Kraft, die Laschet ihr Büro in der Staatskanzlei übergab. In einem vertraulichen Gespräch unter vier Augen überreichte die frühere Ministerpräsidentin ihrem...

Neue Papageienart in Mexiko entdeckt

Die Blauflügelamazone unterscheidet sich in Gefieder und Lauten von ähnlichen Arten in der Region. Die Spezies soll sich vor rund 120.000 Jahren aus einer verwandten Art entwickelt haben. Die Forscher dringen auf ein Schutzprogramm für die seltenen Papageien.Mexiko-Stadt (dpa) - Auf der mexikanischen Halbinsel Yucatán haben Wissenschaftler eine bislang unbekannte Papageienart entdeckt. Die Blauflügelamazone (Amazona gomezgarzai) zeichne sich vor...

Neue Cyber-Attacke legt Dutzende Firmen lahm

Über einen Monat nach der aufsehenerregenden «WannaCry»-Attacke hat ein Erpressungstrojaner erneut in großem Stil zugeschlagen. Diesmal traf es viele Firmen in der Ukraine - aber auch den «Milka»-Hersteller Mondelez und die Reederei Maersk.Kiew/Berlin (dpa) - Sechs Wochen nach der globalen Attacke des Erpressungstrojaners «WannaCry» hat erneut ein Cyberangriff Dutzende Unternehmen und Behörden lahmgelegt.An der Ruine des Katastrophen-Atomkraftwerks Tschernobyl musste...

Bettwanzen: Häftling bekommt Schmerzensgeld vom Land

Bonn (dpa/lnw) - Ein Häftling der Justizvollzugsanstalt Euskirchen bekommt wegen Bettwanzen in seinem Zellenbett 1000 Euro Schmerzensgeld vom Land Nordrhein-Westfalen. Wie ein Sprecher des Bonner Landgerichts am Dienstag bestätigte, haben sich der 28 Jahre alte Kläger und das Land auf diesen von den Richtern vorgeschlagenen Vergleich geeinigt.Der Häftling wurde nach eigenem Bekunden von der Anstaltsärztin nicht ernst genommen, als...

FIFA stellt Garcia-Report online – Zweifel bleiben

Nach der Veröffentlichung von Details aus dem Garcia-Bericht stellt die FIFA die Erkenntnisse des einstigen WM-Chefermittlers zu Katar und Russland ins Internet. Der Report gewährt Einblicke in ein total verdorbenes System. Korruption konnte Garcia nicht beweisen.Berlin (dpa) - Die FIFA ist in der Dauerdebatte um die skandalumtoste WM-Vergabe an Russland und Katar in die Offensive gegangen und hat den lange unter...

Union gibt Abstimmung über «Ehe für alle» im Bundestag frei

Die Kanzlerin macht eine überraschende Kehrtwende bei der sogenannten Ehe für alle. Die SPD springt auf den Zug auf und will eine Abstimmung im Bundestag erzwingen - noch in dieser Woche.Berlin (dpa) - Nach einem überraschenden Kursschwenk von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) soll der Bundestag noch diese Woche über die völlige rechtliche Gleichstellung von Homosexuellen abstimmen.Die SPD, die die...

Ertappter Dieb schlägt Ladenbesitzer bewusstlos

Siegen (dpa/lnw) - Ein auf frischer Tat ertappter mutmaßlicher Ladendieb soll den Besitzer des Geschäfts in Siegen bewusstlos geschlagen haben. Der Inhaber eines Ladens für Handy-Zubehör habe den obdachlosen 27-Jährigen dabei beobachtet, wie er etwas in einer Buchhandlung und auch in seinem eigenen Laden mitgehen ließ, teilte die Polizei am Dienstag mit. Als er den Mann darauf angesprochen habe,...

EZB zuversichtlich – Billiggeld bald auf dem Rückzug?

Viele Experten rätseln, warum die Inflation in etlichen Ländern Europas niedrig bleibt. Die Europäische Zentralbank erwartet, dass das viele Notenbankgeld in einiger Zeit aber vielleicht nicht mehr nötig ist. EZB-Chef Draghi äußert sich ungewohnt offen.Sintra/Frankfurt (dpa) - EZB-Chef Mario Draghi stimmt Wirtschaft und Verbraucher in der Eurozone vorsichtig auf eine allmählich wieder höhere Inflation ein.Fachleute Äußerungen des Notenbankchefs vom...

Allein Montag 5000 Bootsflüchtlinge im Mittelmeer gerettet

Die Flüchtlingskrise mag in Deutschland derzeit weit weg erscheinen. Doch aus dem Mittelmeer werden wieder tausende Menschen gerettet. Auf dem ölglatten Meer ist derzeit die Hölle los. Italien ist am Limit.Rom (dpa) - Die Seenotretter im Mittelmeer sehen sich derzeit mit einem Riesenandrang von Flüchtlingen konfrontiert. Binnen weniger Tage seien fast 9000 Menschen gerettet worden, teilte die Internationale Organisation...

Union gibt Abstimmung über «Ehe für alle» im Bundestag frei

Die Kanzlerin preschte am Montagabend vor: Die Entscheidung über die Ehe auch für Homosexuelle sei eine Gewissensfrage. Damit ist der Weg frei für völlige Gleichstellung. Sie wird jetzt wohl schnell kommen.Berlin (dpa) - Nach jahrelanger Ablehnung der völligen Gleichstellung von Homosexuellen hat die Unionsfraktion eine Abstimmung über die «Ehe für alle» nun zur Gewissensfrage erklärt.Damit entfällt der sogenannte Fraktionszwang...