10 C
Dortmund
Donnerstag, 23. Februar 2017

Welt

System mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt

Einen Stern mit gleich sieben erdähnlichen Planeten haben Wissenschaftler in unserer Nachbarschaft registriert. Gibt es dort Leben?London/Liège (dpa) - Astronomen haben sieben erdähnliche Planeten bei einem Roten Zwergstern in unserer kosmischen Nachbarschaft aufgespürt. Sechs dieser Exoplaneten liegen in einer Temperaturzone, in der Wasser flüssig sein kann - eine Voraussetzung für Leben, wie wir es kennen.Drei der Planeten könnten sogar...

Wie in den USA künftig öfter abgeschoben werden kann

Washington (dpa) - Donald Trump hat ein härteres Vorgehen gegen illegale Einwanderung versprochen - er macht ernst. Neue Richtlinien aus dem Heimatschutzministerium ermöglichen es, mehr Menschen ohne Aufenthaltsgenehmigung abzuschieben. Was sie genau besagen:- Die Behörden sollen nicht mehr nur Menschen mit schwerem kriminellem Hintergrund ins Visier nehmen, sondern all jene Einwanderer ohne Papiere, die verurteilt wurden, eines Verbrechens angeklagt...

Autoren kritisieren Trumps Pläne für Einreiseverbot

Aufstehen gegen den US-Präsidenten: Bekannte Schriftsteller unterzeichneten einen offenen Brief gemeinsam mit dem Pen America-Verband, der sich unter anderem für Meinungsfreiheit einsetzt.New York (dpa) - Schriftsteller wie Jonathan Franzen, Siri Hustvedt, Orhan Pamuk, Philip Roth und Zadie Smith haben in einem offenen Brief an US-Präsident Donald Trump dessen Pläne für Einreiseverbote scharf kritisiert.Das Ende Januar erlassene und von Gerichten...

Wird Deutschland zum Abschiebeland?

Vor zwei Wochen hatten sich Bund und Länder auf schnellere Abschiebungen geeinigt. Jetzt drückt der Innenminister aufs Tempo. Noch vor dem Sommer soll der härtere Kurs umgesetzt werden.Berlin (dpa) - Es ist nicht die erste Verschärfung der Asylpolitik seit dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise Ende 2015. Vor allem der Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt hat die Sorgen um die innere...

Behörden prüfen Kontrollaktionen von «Pelz-Polizisten»

Düsseldorf (dpa/lnw) - Eine selbst ernannte «Pelz-Polizei», die derzeit in deutschen Innenstädten unterwegs ist, ruft in Nordrhein- Westfalen Ordnungshüter auf den Plan. Ermittlungsbehörden haben bereits strafrechtliche Prüfungen gegen entsprechende Aktivitäten des Deutschen Tierschutzbüros eingeleitet, berichtete NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) in einer am Mittwoch veröffentlichten Antwort auf eine FDP-Anfrage. Demnach hat die selbst ernannte «Pelz-Polizei», die mit dem Schriftzug in...

Geldautomatensprengungen: Mutmaßliche Räuberbande gefasst

Köln (dpa/lnw) - Die Kölner Polizei hat eine mutmaßliche Räuberbande festgenommen, die in den vergangenen Wochen mindestens vier Geldautomaten gesprengt haben soll. Umfangreiche Ermittlungen hatten die Beamten auf die Spur der fünf Niederländer gebracht. Als zwei der fünf Männer in der Nacht zu Mittwoch versuchten, den Geldautomaten einer Bank in Hagen in die Luft zu jagen, schlug ein Spezialeinsatzkommando...

Unruhe im Textilhandel: Deutsche Verbände warnen Bangladesch

Dhaka (dpa) - Kurz vor dem internationalen Bekleidungsgipfel in der bangladeschischen Hauptstadt Dhaka am Samstag haben deutsche Gewerkschaften und Verbände die dortige Regierung kritisiert.In einem offenen Brief mahnten etwa der Deutsche Gewerkschaftsbund, der Handelsverband Deutschland und der Gesamtverband Textil und Mode bei Premierministerin Sheikh Hasina fehlende Arbeiterrechte an. Sie warnten, dass die EU Zollpräferenzen für den zweitgrößten Textilproduzenten der Welt wieder...

Mobilfunk-Branche zwischen 5G-Zukunftsträumen und Alltag

Eine Menge neuer Smartphones und ein Blick in die Zukunft: Die Mobilfunk-Industrie versammelt sich in Barcelona zu ihrem wichtigsten Branchentreff. Diesmal wollen sich beim Mobile World Congress auch verblasste große Marken wie Nokia und Blackberry zurückmelden.Berlin/Barcelona (dpa) - Die Mobilfunk-Branche schwärmt schon jetzt von den künftigen superschnellen 5G-Datennetzen. Einen HD-Film soll man dann in weniger als einer Sekunde herunterladen...

Fußgänger bringt Porschefahrer vor Gericht

Düsseldorf (dpa/lnw) - Ein Düsseldorfer Porschefahrer soll einen Fußgänger durch seine forsche Fahrweise verletzt und ihn dann auch noch beleidigt haben. Wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung und der Beleidigung fand sich der 50-Jährige am Mittwoch auf der Anklagebank des Amtsgerichts wieder.Er soll in einer Tempo-30-Zone auf den Fußgänger mit zwei Getränkekisten zugeprescht sein, so dass der vor Schreck...

Neues Athener Kulturzentrum: Geschenk mit Nebenwirkungen

Inmitten der wirtschaftlichen Krise erhält Athen ein nagelneues Kulturzentrum. Den Menschen macht das Mut - dem griechischen Staat hingegen dürfte die großzügige Gabe Bauchschmerzen bereiten.Athen (dpa) - Es soll «die neue Akropolis» werden, ein weiteres Wahrzeichen für Athen, mindestens aber ein Opernhaus, das international ganz vorne mitspielt: Am Donnerstag (23.2.) wird das Kulturzentrum SNFCC der Stiftung des 1996 verstorbenen Reeders...