20.1 C
Dortmund
Dienstag, 27. Juni 2017

Unterhaltung

Neue Papageienart in Mexiko entdeckt

Die Blauflügelamazone unterscheidet sich in Gefieder und Lauten von ähnlichen Arten in der Region. Die Spezies soll sich vor rund 120.000 Jahren aus einer verwandten Art entwickelt haben. Die Forscher dringen auf ein Schutzprogramm für die seltenen Papageien.Mexiko-Stadt (dpa) - Auf der mexikanischen Halbinsel Yucatán haben Wissenschaftler eine bislang unbekannte Papageienart entdeckt. Die Blauflügelamazone (Amazona gomezgarzai) zeichne sich vor...

Till Brönners Konzept für das «House of Jazz»

Das Geld ist da, trotzdem kommt das Projekt nicht in Schwung. Jetzt haben Till Brönner und Gleichgesinnte nochmal für das «House of Jazz» in Berlin nachgelegt.Berlin (dpa) - Startrompeter Till Brönner (46) hält an dem geplanten «House of Jazz» in Berlin fest. Die Initiatoren der Idee um Brönner und Vertreter der deutschen Jazz-Szene sprechen sich in einem Konzeptpapier dafür...

Lichtenberg wird zum 275. gefeiert

Er war ein Multi-Talent und liebte Experimente. Das galt für seine physikalischen Vorlesungen genauso wie für seine Tagebucheinträge. Im Jubiläumsjahr erinnert die Stadt Göttingen an die schillernde Persönlichkeit Georg Christoph Lichtenberg.Göttingen (dpa) - Seine «Sudelbücher» sind eine Schatztruhe mit über 8000 tagebuchartigen Notizen: Witzige Einfälle finden sich darin, politische Beobachtungen sowie ironische Selbstanalyse.Erst nach dem Tod von Georg Christoph...

Der neue Gablé: «Die fremde Königin»

Es geht um Machtpolitik im Mitttelalter. Die Autorin verliert dabei aber den Menschen mit seinen Sorgen und Nöten nicht aus dem Auge.Köln (dpa) - Die Bestsellerautorin Rebecca Gablé nimmt ihre Leser wieder mit auf eine Zeitreise in das deutsche Mittelalter. «Die fremde Königin» setzt die Saga um Otto den Großen fort.Der Held ist Gaidemar, ein (fiktiver) Bastard des Kaisers...

Strafanzeige nach illegalen Tierversuchen an Uni Münster

Münster (dpa/lnw) - Nach dem Fund von illegal gehaltenen Versuchsmäusen an der Uni Münster hat die Stadt Strafanzeige gegen drei Mitarbeiter der Medizinischen Fakultät gestellt. Die Veterinärbehörde geht laut einer Mitteilung vom Dienstag davon aus, dass es bei den illegalen Tierversuchen erhebliche Verstöße gegen den Tierschutz gegeben habe. Sie schaltete die Staatsanwaltschaft ein.Laut Mitteilung stellte die Veterinärbehörde bei etlichen...

Straußen-Küken sind im Zoo Münster geschlüpft

Münster (dpa/lnw) - Ungewöhnliche Straußengeburt in Zoo in Münster: Gleich neun Küken sind Mitte Juni aus ihren Eiern geschlüpft. Eines der Tiere hat ein schwarzes Federkleid, was nach Angaben des Zoos von Dienstag sehr selten und auf eine Farbstörung zurückzuführen ist. Ausgebrütet haben den Nachwuchs Henne «Münchi» und Hahn «Heinz». Die biologischen Eltern der Jungvögel aber sind sie nicht....

Eduardo Mendoza und «Das dunkle Ende des Laufstegs»

Eduardo Mendozas neue Krimikömodie ist witzig, skurril und etwas wirr. Vor allem aber ist sie eine Liebeserklärung an die Einwohner von Barcelona.München (dpa) - Liebhaber der Romane von Eduardo Mendoza («Die Stadt der Wunder») kennen bereits den skurrilen Damenfriseur mit undurchsichtiger Vergangenheit, der sich gerne als Hobbydetektiv betätigt. In dem Buch «Der Friseur und die Kanzlerin» bewahrte er Angela...

«Schwarzwasser»: Mord, Wirtschaftsverbrechen und Comedy

Ein alter Mann wird in den bayerischen Alpen ermordet. Schon bald wird der Fall immer komplizierter, weil er überraschende Beziehungen in die Vergangenheit hat. In seinem Krimi «Schwarzwasser» macht Andreas Föhr aus diesen Elementen spannende Unterhaltung.Berlin (dpa) - Es sollte ein lustiger Abend werden für den Polizisten Leo Kreuthner. Er hatte es tatsächlich geschafft, auf einer Faschingsfeier eine Frau...

«Jetzt kommt dis Berlin mir wieder»

Wenn vor Gott eigentlich alle Menschen Berliner sind, wie Theodor Fontane liebevoll-ironisch mutmaßte, dann muss es ja auch Gedichte im Berliner Dialekt geben. Und ob es die gibt - und mehr als man denkt, auch von prominenten Autoren.Berlin (dpa) - Wolf Biermann sitzt in einem Café in Tel Aviv und hört die Lebensgeschichte eines vor den Nazis geflohenen Berliners,...

Das britische Königshaus bekommt mehr Geld

Der Buckingham-Palast muss umfassend renoviert werden. Aus diesem Grund erhöhen sich die Ausgaben für die britischen Royals ganz erheblich.London (dpa) - Die britischen Steuerzahler lassen sich ihre Liebe zur Monarchie einiges kosten. Knapp 42 Millionen Pfund (47,8 Millionen Euro) gaben die Royals im vergangenen Jahr für Mitarbeiter, Reisen, Empfänge und zur Erhaltung von Schlössern und Gärten aus. Ab dem...