Mittwoch, 25. April 2018

Phoenixhalle: Hoffnung für klagende Anwohner nach erstem Urteil

Phoenixhalle

Das abschließende Urteil in Sachen „Phoenixhalle“ ist vorerst vertagt. Das Oberverwaltungsgericht entschied am Donnerstag (14. Dezember) zwar in einem Eilverfahren, dass die Klage der Anwohner in Teilen unbegründet sei. Doch entscheidende Fragen müssten im Hauptverfahren geklärt werden. Bis dahin läuft der Betrieb der Phoenixhalle weiter. […]

Weiterlesen

90.000 Euro Strafe: So begründet BVB-Profi Guerreiro seine Unfallflucht

Es ist ein teures Nachspiel für BVB-Spieler Raphaël Guerreiro: Nach einem Verkehrsunfall mit Unfallflucht muss der Europameister 90.000 Euro zahlen. Neun Monate nach einer Unfallflucht muss BVB-Star Raphaël Guerreiro 90.000 Euro an gemeinnützige Einrichtungen zahlen. Das hat das Dortmunder Amtsgericht am Mittwoch (16. August) entschieden. Guerreiro hatte zuvor gestanden, am 21. November 2016 in Dortmund […]

Weiterlesen

„SS Siggi“: Anzeige gegen Jobcenter und Hass-Kommentatoren

Wegen seiner „bedenklichen Haltung zum Grundgesetz“ wurde Dortmunds wohl bekanntester Rechtsradikaler Siegfried Borchardt („SS Siggi“) kürzlich von der Pflicht befreit, sich regelmäßig beim Jobcenter vorstellen zu müssen. Jetzt meldet sich Borchardt zu Wort – in Form einer Anzeige gegen das Jobcenter. Der Vorwurf: Geheimnisverrat. Die Strafe reicht von einer Geldstrafe bis hin zu fünf Jahren Haft […]

Weiterlesen

Ehefrau auf Provinzialstraße erstochen: Elfeinhalb Jahre Haft

Vor den Augen seiner kleinen Kinder hatte ein 34 Jahre alter Mann in Dortmund seine Ehefrau erstochen. Jetzt verurteilte ihn das Dortmunder Schwurgericht wegen Totschlags zu elfeinhalb Jahren Haft. Nach Überzeugung der Richter hatte er die Frau mit zahlreichen Messerstichen getötet, weil sie nach der Trennung nicht zu ihm zurückkehren wollte. Der fünfjährige Sohn und […]

Weiterlesen

Nach Armbrust-Kauf: Islamist kommt in Dortmund vor Gericht

Nach dem Kauf einer Armbrust war ein junger Islamist festgenommen worden. Bei den Ermittlungen kam so viel Verdächtiges ans Licht, dass er demnächst wegen Terrorverdachts in Dortmund vor Gericht muss. Dortmund (dpa/lnw) – Ein 21 Jahre alter Islamist kommt demnächst wegen des Verdachts, einen Terroranschlag vorbereitet zu haben, in Dortmund vor Gericht. Die zuständige Strafkammer habe die […]

Weiterlesen

Nazi-Demo durch Nordstadt? Gericht hält Verbot für überzogen

Für die Dortmunder Polizei sind die Hürden in Zukunft höher, Demos von Nazis zu verbieten. Dafür sorgte jetzt das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen. Dortmund – Dürfen Nazis durch die Nordstadt marschieren und dort demonstrieren? Um genau diese Frage ging es kurz vor den Kommunalwahlen 2014. Das Demonstrationsrecht besagt, dass alle Deutschen grundsätzliche das Recht haben, sich „ohne […]

Weiterlesen

Dortmunder Karnevalsprinz starb nach Mandel-OP: Witwe lehnt 30.000 Euro ab

Ein Mann stirbt nach einer Mandel-Operation. Bei der Narkose gelingt es nicht, den früheren Dortmunder Karnevalsprinzen zu beatmen. Jetzt fordert die Witwe Schadensersatz. Ein erstes Angebot schlägt sie vor Gericht aus. Dortmund (dpa/lnw) – Es sollte ein Routine-Eingriff sein. Doch der Patient erwachte nie wieder aus der Narkose. Im Juni 2014 starb der frühere Dortmunder […]

Weiterlesen

Urteil rechtskräftig: Dortmunderin mit Silikonbrüsten darf zur Polizei

Jetzt ist das Urteil rechtskräftig! Eine Dortmunder Krankenschwester mit Silikonbrüsten darf zur Polizei. Vorangegangen war ein Streit, ob sie mit den Implantaten dafür geeignet sei. Gelsenkirchen /Dortmund (dpa/lnw) – Sieben Wochen nach dem Prozess um die Eignung einer Frau mit Silikonbrüsten für den Polizeidienst ist das Urteil des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen rechtskräftig geworden. Die 33 Jahre alte Krankenschwester […]

Weiterlesen

Gericht: Frau mit Silikonbrüsten kann Polizistin werden

Silikonbrüste sind kein Grund, einer Frau den Zugang zum Polizeidienst zu versperren. So hat – wieder einmal – ein Gericht entschieden. Muss die bundesweite Polizeiverordnung neu geschrieben werden? Gelsenkirchen (dpa/lnw) – Eine Krankenschwester aus Dortmund darf sich endlich Hoffnungen auf ihren Wunschberuf Polizistin machen. Ihre Silikoneinlagen in der Brust sind nach Auffassung des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen […]

Weiterlesen

Mit Gras-Wolke bei der Polizei: 22-Jähriger hat doppelt „Pech“

Diesen Fall empfanden am Dienstagmorgen (15. November) selbst die viel gewohnten Bundespolizisten am Dortmunder Hauptbahnhof als kurios: Ein 22-Jähriger betrat die Wache mit der merkwürdigen Bitte, das Amtsgericht zu kontaktieren. Was dann passierte, lässt schmunzeln. Dortmund – Der 22-jährige Mann, der am Dienstagmorgen die Wache der Bundespolizei am Dortmunder Hauptbahnhof betrat, hatte einen Gerichtstermin verpasst. […]

Weiterlesen

Mord an Kosmetikartikel-Händler: Angeklagte schweigen

Kein Kopftuch auf Richterbänken in NRW ARCHIV - Die modellhafte Nachbildung der Justitia steht am 15.07.2014 in einem Raum des Landgerichtes Duisburg neben einem Holzhammer und einem Aktenstapel. Auf den Richterbänken in Nordrhein-Westfalen bleibt das Kopftuch verboten. Das hat das NRW-Justizministerium klargestellt. Das Verwaltungsgericht Augsburg hatte das Kopftuch Ende Juni zumindest für dortige Rechtsreferendarinnen erlaubt. Ein Sprecher des Düsseldorfer Ministeriums sagte jedoch auf dpa-Anfrage: «Die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Augsburg ist noch nicht rechtskräftig und dürfte eine Einzelfallentscheidung bleiben.» Foto: Volker Hartmann/dpa (zu dpa: «Kein Kopftuch auf Richterbänken in NRW » vom 19.07.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Im Streit um Hehlerware sollen drei Männer im September 2015 zu grausamen Mördern geworden sein. Seit Freitag (14. Oktober) müssen sich die 32, 34 und 35 Jahre alten Männer vor dem Dortmunder Schwurgericht verantworten. Dortmund (dpa/lnw) – Laut Anklage schlugen sie einem Kosmetikartikel-Händler in dessen Garage erst mehrmals ins Gesicht, ehe sie den Mann mit […]

Weiterlesen

Dortmunder Kult-Essen feiert Party

Die Bayern haben ihre Weißwurst, im Norden gibt es Labskaus und in Dortmund? Hier heißt das Kult-Essen Pfefferpotthast. Und das hat sogar eine eigene Party.  Dortmund – Auf dem Alten Markt in Dortmund kann man es gut aushalten. Im Sommer ist der ganze Platz voll mit Tischen und Stühlen. Hier ist immer was los und […]

Weiterlesen

Prozess um riesige Cannabis-Plantage in Dortmund beginnt

Da trauten selbst die Drogenfahnder ihren Augen kaum, als sie eine rund 300 Quadratmeter große Cannabis-Plantage mitten in Dortmund entdeckten. Der Prozess gegen den Mann, dem die illegale Plantage gehörte, beginnt am Mittwoch. Dortmund – Mehr als eineinhalb Jahre soll die riesige Plantage in Dortmund unentdeckt geblieben sein, erst dann fiel sie einer Razzia zum Opfer. […]

Weiterlesen

Führt uns Check24 absichtlich in die Irre?

Preis-Vergleichsportale im Internet bieten neutrale Informationen – das dachten wir zumindest. Doch die Anbieter zeigen uns nicht immer den besten Preis. Sie kassieren Provisionen der zu vergleichenden Unternehmen. Wir warten deshalb am heutigen Mittwoch, 13. Juli, auf ein Urteil mit Signalwirkung in einem Zivilprozess gegen Check24. München (dpa) – Wo bekomme ich den billigsten Strom oder die […]

Weiterlesen

Warum diese Behörde so wichtig ist

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty wird mit Polizeieskorte durch eine Demonstration von Rechtsextremen kutschiert. Innenminister Ralf Jäger plaudert mit Dortmunds OB Ullrich Sierau. Was passiert hier bloß? Na, das Haus des Jugendrechts öffnet. Und was soll das sein? Das Problem: In Dortmund gibt es zu viele kriminelle Jugendliche. „Die sind vor allem für Gewaltdelikte und Straßenkriminalität verantwortlich“, sagt Heiner […]

Weiterlesen