10.6 C
Dortmund
Freitag, 28. April 2017

Sport

Nach Anschlag auf BVB-Bus: Bartra trainiert wieder

Dortmund (dpa) - Gut zwei Wochen nach dem Sprengstoffanschlag auf den Teambus von Borussia Dortmund ist Marc Bartra auf den Trainingsplatz zurückgekehrt. Der Verteidiger des Fußball-Bundesligisten, der bei dem Anschlag am 11. April einen Bruch der Speiche sowie Fremdkörper-Einsprengungen am rechten Handgelenk erlitt, absolvierte am Freitagnachmittag eine 30-minütige Laufeinheit. Dies berichtet «Bild.de». Ein Foto zeigt, wie der 26-Jährige mit Athletik-Trainer...

Düsseldorfer Fußballprofi Akpoguma verlässt Krankenhaus

Düsseldorf (dpa/lnw) - Eine Woche nach seiner schweren Verletzung hat Zweitliga-Fußballer Kevin Akpoguma am Freitag das Krankenhaus verlassen. «Er wird in Düsseldorf weiter behandelt und regelmäßig kontrolliert», erklärte sein Verein Fortuna Düsseldorf im Kurznachrichtendienst Twitter. Der 22 Jahre alte Verteidiger hatte sich beim 1:3 am 21. April gegen den FC St. Pauli bei einem Zusammenprall mit Gegenspieler Bernd Nehrig...

Finalchance: Scharapowa überzeugt in Stuttgart

Dritter Auftritt, dritter Sieg: Maria Scharapowa setzt ihre Erfolgsserie nach ihrer Dopingsperre fort. In Stuttgart hat die 30-jährige Russin am Samstag die Chance auf den Finaleinzug.Stuttgart (dpa) - Bei ihrem Premieren-Auftritt nach ihrer Dopingsperre trennen Weltklasse-Tennisspielerin Maria Scharapowa nur noch zwei Siege vom vierten Titel in Stuttgart.Die 30 Jahre alte Russin zeigte erneut eine souveräne Vorstellung und zog mit einem 6:3, 6:4 gegen...

Mutmaßlicher Attentäter bestreitet Anschlag auf BVB-Bus

Sergej W. hat anscheinend sein Schweigen gebrochen. Sein Anwalt verrät nun, was der Verdächtige nach dem Anschlag auf die BVB-Mannschaft zum Ermittlungsrichter gesagt haben soll.Dortmund (dpa) - Der mutmaßliche BVB-Attentäter bestreitet nach Angaben seines Anwalts, für den Sprengstoff-Anschlag auf den Bus der Fußballmannschaft verantwortlich zu sein. Das berichten «Der Spiegel» sowie «Süddeutsche Zeitung», NDR und WDR.Der Deutschen Presse-Agentur erläuterte der...

Gisdol redet Relegationsmeister HSV stark

Zweimal musste der HSV bereits in die Relegation - zweimal konnte der Traditionsclub den erstmaligen Abstieg vermeiden. Ein drittes Mal wollen die Hanseaten das Glück nicht herausfordern. Um nicht erneut auf Rang 16 abzustürzen, müssen sie am Sonntag in Augsburg punkten.Hamburg (dpa) - Relegationsmeister Hamburger SV will im Abstiegsduell beim FC Augsburg den erneuten Rückfall auf den ungeliebten 16. Platz...

Mutmaßlicher Attentäter bestreitet Anschlag auf BVB-Bus

Sergej W. hat anscheinend sein Schweigen gebrochen. Sein Anwalt verrät nun, was der Verdächtige nach dem Anschlag auf die BVB-Mannschaft zum Ermittlungsrichter gesagt haben soll.Dortmund (dpa) - Der mutmaßliche BVB-Attentäter bestreitet nach Angaben seines Anwalts, für den Sprengstoff-Anschlag auf den Bus der Fußballmannschaft verantwortlich zu sein. Das berichten «Der Spiegel» sowie «Süddeutsche Zeitung», NDR und WDR. Der Deutschen Presse-Agentur erläuterte...

Iserlohn Roosters verpflichten Norweger Bonsaksen

Iserlohn (dpa/lnw) - Die Iserlohn Roosters haben den norwegischen Nationalspieler Alexander Bonsaksen verpflichtet. Der 30 Jahre alte Verteidiger vom finnischen Meister Tappara Tampere unterschrieb einen Einjahresvertrag. Das teilte der Club aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) am Freitag mit. «Er mag das physische Spiel und wird mit seinem Spielstil, der komplett auf Schnörkel verzichtet, gut in unser System passen»,...

BVB bangt um Einsatz von Bender und Sokratis

Dortmund (dpa/lnw) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund bangt vor dem Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den 1. FC Köln um den Einsatz von Sven Bender und Sokratis. Beide Abwehrspieler haben sich laut Aussage von Thomas Tuchel beim 3:2-Erfolg im Pokal-Halbfinale am vergangenen Mittwoch gegen den FC Bayern München «Blessuren» zugezogen. «Da bestehen Fragezeichen», sagte der BVB-Trainer am Freitag.Noch immer...

Eishockeyprofi Keussen kehrt zu Krefeld Pinguinen zurück

Krefeld (dpa/lnw) - Joel Keussen kehrt zu den Krefeld Pinguinen zurück. Wie der Verein aus der Deutschen Eishockey Liga am Freitag mitteilte, wechselt der 25 Jahre alte Verteidiger vom DEL2-Meister Löwen Frankfurt zu seinem Ausbildungsverein. Dort hatte Keussen in der Spielzeit 2008/2009 sein DEL-Debüt gefeiert. «Joel ist ein großer und stabiler Verteidiger, der auch unter Druck Situationen spielerisch lösen...

Bayern können Meistertitel 27 holen

Jetzt ist die Zeit der Entscheidungen. Carlo Ancelottis Bayern winkt nach den Enttäuschungen in der Königsklasse und im DFB-Pokal immerhin die erfolgreiche Titelverteidigung. Für Darmstadt 98 könnte der Abstieg am Samstag gegen 17.20 Uhr schon perfekt sein.Düsseldorf (dpa) - Wie formulierte es Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge nach dem Pokal-Aus gegen den BVB so trefflich? Jetzt müsse man erstmal in Ruhe...