20.1 C
Dortmund
Dienstag, 27. Juni 2017

Haus & Garten

So bekämpft man Gallwespen an der Esskastanie

Die Gallwespe ist ein gefährlicher Schädling für Esskastanien-Bäume. Gärtner sollten vor allem an jungen Bäumen dagegen vorgehen. Dort können sie die Gallen noch leicht entfernen.Bonn (dpa/tmn) - Gallwespen legen ihre Eier in die Blatt- und Blütenknospen der Esskastanienbäume. Dort entstehen dann fingerkuppengroße Wucherungen, Gallen genannt, in denen die Larven heranwachsen.Bei einem starken Befall bilden sich weniger Blüten, was wiederum die...

Pflanzen dürfen sich gerade so im Topf berühren

Je mehr Pflanzen im Topf blühen, desto bunter wirkt das Arragement. Das denken sich viele Hobby-Gärtner. Doch zu viel Dichte kann den Blumen schaden.Berlin (dpa/tmn) - Damit Pflanzen im Blumentopf ausreichend Platz zum Wachsen haben, sollten sie nicht zu eng stehen. Aber wie viel Raum ist ausreichend?Als Grundregel lässt sich sagen: Die Pflanzen sollten sich zum Zeitpunkt des Einsetzens maximal gerade so...

Sonnenschirm fürn Balkon: Beim Ständer aufs Gewicht achten

Die Sonne knallt! Ohne einen Schirm lässt es sich nicht auf dem Balkon aushalten. Das gewünschte Modell ist schnell besorgt. Was fehlt, ist der Ständer. Und der sollte gut ausgewählt werden.Erfurt (dpa/tmn) - Sonnenschirme mit einer Fläche von bis zu 2,5 Quadratmetern sollten in einem Ständer mit einer Masse von mindestens 25 Kilogramm stehen. Dazu rät der Tüv Thüringen.Solche Modelle...

Hanging Baskets: Blumenampeln mit Rundherumbepflanzung

Es gibt eine neue Version der Blumenampel: Sie lässt sich an allen Seiten bepflanzen und ermöglicht ein besonders prächtiges Blumenensemble. Doch worauf sollten Hobbygärtner bei der Gestaltung eines solchen Hanging Baskets achten?Bonn (dpa/tmn) - Hanging Baskets sind ein Trend in der Garten- und Balkongestaltung. Dabei handelt es sich um eine neue Form der Blumenampel. Sie lässt sich nun nahezu...

Der Steppensalbei wächst gut neben Rosen

Der Steppensalbei ist robust, mag Rosen neben sich und blüht unter Umständen zweimal im Jahr. Für Hobbygärtner ist bei der Anpflanzung besonders wichtig, auf welchen Boden er den Salbei sät.Berlin (dpa/tmn) - Ob im Steingarten oder Rosenbeet: Steppensalbei (Salvia nemorosa) verwandelt seinen Standort in einen blauen Blütentraum. Wird er danach direkt zurückgeschnitten, darf man sich sogar auf eine zweite Blüte im...

Halten Tomatenblätter Stechmücken fern?

Es gibt so einige Mythen, die sich lange halten und an denen gar nichts dran ist. Doch wie steht es um den Tipp, dass Tomatenblätter stechende Insekten fernhalten? Helfen sie wirklich?Essen (dpa/tmn) - Omas Rezept gegen Stechmücken war immer das Laub von Tomatenpflanzen. Abgeschnitten und in eine Vase gestellt sollte der Geruch im Schlafzimmer die Plagegeister abhalten. Funktioniert das...

Die Pflanze fürs Leben: Funkien im Garten pflegen

Wo Licht ist, ist auch Schatten: Jeder Garten hat diese Ecke, in die keine direkte Sonneneinstrahlung reicht. Und die immer etwas feucht ist. Hier gedeihen viele Pflanzen nicht - die Funkien aber lieben diese Nischen. Auch den Grund unter schwierigen Bäumen.Wuppertal (dpa/tmn) - Das schaffen nicht viele: Während bei den meisten Pflanzen das Hauptaugenmerk auf den Blüten liegt, haben es...

Neuer Grill: Stechender Geruch deutet auf Giftstoffe hin

Die Grillsaison ist losgegangen und die Hersteller übertrumpfen sich gegenseitig mit ihren Modellen. Verbrauchen sollten vorsichtig sein: Nicht jeder Grill hält das, was er verspricht.Stuttgart (dpa/tmn) - Vor allem beim ersten Grillabend lohnt sich ein Riechtest: Wenn der neue Grill nicht nur kulinarische Düfte, sondern auch einen stechenden Geruch verbreitet, ist Vorsicht geboten. Darauf weist die Prüforganisation Dekra in Stuttgart...

So wird der Garten für Katzen sicher

Katzen sind schwer zu kontrollieren. Wer einen Garten hat, sollte daher seinem Stubentiger zuliebe einige Sicherheitssmaßnahmen treffen. Diese Tipps helfen, Gefahren zu vermeiden.Berlin (dpa/tmn) - Freigängerkatzen lieben die Erkundungstour durch den Garten. Halter sollten aber wissen, wo Gefahrenstellen lauern - und wie sie diese beseitigen können. Die Tierrechtsorganisation Peta gibt dazu folgende Tipps:- Regentonnen abdecken: Katzen können hineinfallen und...

Saison-Aus für Rhabarber ab 24. Juni

Wegen seines sauer-frischen Geschmacks ist Rhabarber eine beliebte Zutat für die Sommerküche. Doch lange sollte man die Stangen nun nicht mehr direkt aus dem Garten holen. Denn die Pflanze braucht nun Ruhe.Veitshöchheim (dpa/tmn) - Zum 24. Juni sollten Hobbygärtner die Ernte von Rhabarber einstellen. Der Johannistag steht traditionell für das Saison-Ende der Pflanze.Zwar erlebt der Rhabarber ab Ende Juni noch mal...