10 C
Dortmund
Donnerstag, 23. Februar 2017

Haus & Garten

Fischschwanzpalme mag helle Räume

Die Fischschwanzpalme ist gar nicht so leicht zufriedenzustellen. Wer sich die Pflanze ins Zimmer stellen will, muss drei Bedingungen erfüllen.Essen (dpa/tmn) - Die Fischschwanzpalme hat es gerne hell: Die Zimmerpflanze bevorzugt einen Standort in einem sonnigen Zimmer, erklärt das Blumenbüro in Essen.Gut seien auch eine Raumtemperatur von 18 bis 22 Grad sowie hohe Luftfeuchtigkeit. Die Pflanze hat einen aufrechten Stamm...

Erdbeeren ab Februar mit Vlies bedecken

Gartenfreunde sollten speziell bei Erdbeeren auf die Wettervorhersage achten. Eine wärmende Vliesdecke gegen den Frost begünstigt ein schnelleres Wachstum.Neustadt/Weinstraße (dpa/tmn) - Die Entwicklung der Erdbeerpflanzen im Freien lässt sich beschleunigen: mit einer warmen Decke. Die Experten der Gartenakademie Rheinland-Pfalz raten, ab Februar Vlies über die Pflanzen zu geben.Allerdings muss der Hobbygärtner dieses spätestens nach dem Erscheinen der Blüten wieder entfernen. Aber dann sollte...

Feigenbaum nicht zu stark zurückschneiden

Man kennt sie aus dem Mittelmeerraum: die Feigenbäume. Doch auch hierzulande finden sie immer öfter einen Platz im Garten. Damit sie im Sommer viele Früchte tragen, brauchen sie im Februar etwas Pflege.Neustadt/Weinstraße (dpa/tmn) - Der Feigenbaum im Garten lässt sich im Februar gut zurückschneiden. Allerdings darf der Schnitt nicht zu radikal sein, denn das würde das Wachstum neuer Triebe stark anregen. Und das...

Blauregen noch im Februar zurückschneiden

Bevor er sich im Frühjahr in seiner blauvioletten Blütenpracht zeigt, braucht der Blauregen einen gründlichen Schnitt. Andernfalls kann die Kletterpflanze Schäden am Haus verursachen. Tipps dazu finden Hobbygärtner auf der Webseite «mein-schoener-garten.de».Offenburg (dpa/tmn) - Der Blauregen wächst üppig und kann so stark und schwer werden, dass er sein Klettergerüst zerbricht und Regenrinnen zerdrückt. Daher raten die Experten der Zeitschrift...

Dürfen manche Samen nicht mit Erde bedeckt werden?

Leidenschaftliche Gärtner lieben Samentüten. Sie können es kaum erwarten zu säen. Doch einige Hinweise auf den Verprackungen verwirren. Dazu gehört der Tipp: Die Samen nicht mit Erde bedecken.Bonn (dpa/tmn) - Die ersten Gemüse- und Blühpflanzen werden schon zum Winterende hin auf der Fensterbank im Haus vorgezogen. Auf so manchem Samentütchen steht Verwirrendes: Die Samen nicht mit Erde bedecken. Aber wie...

Bauernjasmin lässt sich im Februar noch schneiden

Dieser Strauch ist eine Bereicherung für den Garten: Denn der Bauernjasmin duftet verführerisch. Dazu ist er pflegeleicht. Ein Schnitt muss aber sein, am besten zum Winterende.Berlin (dpa/tmn) - Im Frühsommer ist er schwer zu ignorieren, dann verströmen die Blüten des Bauernjasmins (Philadelphus coronarius) einen intensiven schweren Duft. Zum Winterende und vor der Blüte ist die richtige Zeit, um den schnell...

Kickstart in die Gartensaison: Anzucht der ersten Samen

Bald können die ersten Samen für Gemüse, Kräuter und Blumen gesät werden. Aber das Saatgut muss nicht jedes Jahr frisch gekauft werden. Ob Eingelagertes zur Pflanze werden kann, lässt sich mit einer Keimprobe prüfen.Greiffenberg (dpa/tmn) - Wenn die ersten Sonnenstrahlen den kalten Boden erwärmen, geht es los: Die ersten Samen dürfen in die Erde. Allerdings noch im Topf auf der...

Gelbe und Rote Hartriegel-Zweige im Frühling zurückschneiden

Die Zweige des Hartriegels leuchten in roten oder gelben Farben. Sollte dies nicht mehr der Fall sein, steht ein Rückschnitt des Strauches an. Gärtner sollten sich das Kürzen der Äste am besten für das Frühjahr vornehmen.Berlin (dpa/tmn) - Wenn die sonst auffälligen Zweige des Hartriegels in diesem Winter nicht so schön rot oder gelb gefärbt waren wie gewohnt, sollten Hobbygärtner...

Küchenkräuter bis etwa Mitte Mai im Haus lassen

Während sie in der Küche oft nur Platz wegnehmen, sind Kräutertöpfe auf dem Balkon oder auf dem Fenstersims ein willkommener Grünspender. Hobbygärtner sollten die Gewürzpflanzen jedoch nicht zu früh nach draußen bringen.Bonn (dpa/tmn) - Auch wenn die erste Frühlingswärme bald eintreffen könnte: Für Kräuter im Topf ist es noch eine ganze Weile zu frisch im Freien.Sie sind frostempfindlich, und noch bis...

Das sonderbare Comeback des Kaktus als Trend-Dekoration

Dieser neue Dekorationstrend ist witzig: ein Blumentopf in Kaktus-Form, in dem zarte Pflanzen wachsen. Ein kuscheliges Kissen mit Kakteen-Aufdruck - so täuschend echt, dass man zunächst davor zurückschreckt, sich an das vermeintlich stachelige Teil anzulehnen.Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Es klingt zunächst nicht neu: Der Kaktus ist wieder mal im Trend. Zwar war er als Pflanze vermutlich nie weg vom Fenster, sondern gerade...