20.1 C
Dortmund
Dienstag, 27. Juni 2017

Digitales

Neue Cyber-Attacke legt Dutzende Firmen lahm

Über einen Monat nach der aufsehenerregenden «WannaCry»-Attacke hat ein Erpressungstrojaner erneut in großem Stil zugeschlagen. Diesmal traf es viele Firmen in der Ukraine - aber auch den «Milka»-Hersteller Mondelez und die Reederei Maersk.Kiew/Berlin (dpa) - Sechs Wochen nach der globalen Attacke des Erpressungstrojaners «WannaCry» hat erneut ein Cyberangriff Dutzende Unternehmen und Behörden lahmgelegt.An der Ruine des Katastrophen-Atomkraftwerks Tschernobyl musste...

Bericht: Samsung plant Comeback von Pannen-Smartphone Note 7

Seoul (dpa) - Samsung will laut Medienberichten sein Pannen-Smartphone Galaxy Note 7 in einer erneuerten Version und unter anderem Namen im Juli wieder auf den Markt bringen.Als Verkaufsstart sei der 7. Juli vorgesehen, berichtete die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap am Dienstag unter Berufung auf Industriekreise. Der Verkaufspreis werde unter 700 000 Won (unter 550 Euro) liegen. Das Gerät solle als Galaxy Note FE...

Nintendo bringt im September Mini-Version des Super-NES

Nintendos Super NES - in Deutschland als Super Nintendo bekannt - ist ein Konsolen-Klassiker. Im September kommt das 16-Bit-Spielgerät in einer verkleinerten Retro-Version zurück. Inklusive Mario, Yoshi, Link und Co. Auch ein neuer Titel ist installiert.Berlin (dpa/tmn) - Nintendo holt die 90er Jahre aus dem Archiv und bringt im September eine Mini-Version des Konsolenklassikers Super NES. Die verkleinerte Konsole...

Apple kauft deutschen Spezialisten für Blickverfolgung

Cupertino/Berlin (dpa) - Apple untermauert seine Ambitionen bei virtueller und erweiterter Realität (VR und AR) mit dem Kauf einer deutschen Spezialfirma aus der Nähe von Berlin.Das Unternehmen SensoMotoric Instruments aus Teltow hat unter anderem eine Technik entwickelt, mit der man die Blickrichtung eines Menschen verfolgen kann. Dieses Verfahren kommt zum Beispiel in Brillen für virtuelle Realität zum Einsatz, wo...

Neue Konsolenspiele: Prügel, Schrecken und Raserei

In Videospielen geht es oftmals alles andere als zimperlich zu. So gibt es aktuell etwa in «Tekken 7» und «Arms» ordentlich auf die Mütze. Und «The Town of Light» schraubt gemeinsam mit «Get even» gehörig am Angst- und Stress-Level der Gamer.Berlin (dpa/tmn) - Fliegende Fäuste gepaart mit Horror und ein wenig Nostalgie: Konsolenspieler dürfen bei diesen Neuvorstellungen nicht empfindlich...

Smartphone-Tracking beim Einkaufen lehnen die meisten ab

Einkauf-Tracking funktioniert nicht nur im Internet. Wer einen Supermarkt betritt, kann durch das Smartphone ebenfalls verfolgt werden. Doch das kommt bei den Verbrauchern überhaupt nicht gut an.Berlin (dpa/tmn) - Die meisten Menschen wollen beim Einkaufen nicht auf Schritt und Tritt zu Werbezwecken überwacht werden. Laut einer Forsa-Studie lehnen es 54 Prozent der Volljährigen ab, im Geschäft über die WLAN- oder...

Google wird E-Mails nicht mehr für Anzeigen-Auswahl scannen

Es ist bekannt, wird aber kritisch betrachtet: Google hat bisher die E-Mails von Gmail-Nutzern für personalisierte Werbung durchleuchtet. Damit soll bald Schluss sein.Mountain View (dpa) - Google wird damit aufhören, die E-Mails der Nutzer in seinem Gmail-Dienst automatisch durchzuscannen, um passende Werbung anzuzeigen. In der Gratis-Version wurden die Inhalte seit dem Start im April 2004 von Maschinen durchforstet, um...

Gamescom setzt Wachstumskurs fort

Köln (dpa) - Die Spielemesse Gamescom in Köln erweitert in diesem Jahr erneut ihre Ausstellungsfläche. Erstmals werde die Computer- und Videospielemesse die Halle 1 des Messegeländes nutzen, teilte die Koelnmesse mit.Sie soll Teil des Business-Bereichs werden und dem Spiele-Publisher Elektronic Arts (EA) zur Nutzung für seine Geschäftskontakte vorbehalten sein. Insgesamt belegt die Gamescom damit eine Bruttofläche von 201 000...

Krypto-Mail-Anbieter ProtonMail eröffnet VPN-Dienst

In Zeiten flächendeckender Datenspeicherung wird Anonymität im Internet zu einem immer wichtigeren Thema. Einen Beitrag dazu leisten die Betreiber von ProtonMail mit ihrem VPN-Dienst.Zürich (dpa/tmn) - Die Betreiber des Krypto-Mail-Dienstes ProtonMail starten einen eigenen VPN-Dienst zur weitgehend anonymen Internetnutzung. ProtonVPN leitet - wie andere VPN-Dienste auch - den Internetverkehr über mehrere...

Word-Dokument nicht weiterbearbeiten

Normalerweise springt Microsoft bei einem Dokument automatisch an die zuletzt bearbeitete Stelle. Auf Wunsch lässt sich das ändern.Meerbusch (dpa-infocom) - Microsoft Word merkt sich, an welcher Stelle im Dokument man zuletzt gearbeitet hat. Öffnet man ein Word-Dokument erneut, bietet die Textverarbeitung an, automatisch an die letzte Bearbeitungsposition zu springen. Das ist ganz praktisch, mag aber nicht jeder.Wer das nicht...