20.1 C
Dortmund
Dienstag, 27. Juni 2017

Scharnhorst

Richter verbietet Dauer-Qualmen auf der Terrasse

Morgens zum Kaffee eine Zigarette auf dem Balkon - ist doch eigentlich kein Problem, oder? Für die Nachbarn eines rauchenden Ehepaares aus Dortmund-Grevel anscheinend schon. Ein Gericht hat in dem kuriosen Nachbarschaftsstreit jetzt entschieden:...

Kirchderne: Helmlose Motorradfahrer stehlen Frau (62) die Handtasche

Am Freitagabend (2. Juni) haben ein Motorradfahrer und dessen Beifahrer einer Frau in Dortmund-Kirchderne im Vorbeifahren die Handtasche entrissen. Sie flüchteten über die Hostedder Heide in Richtung Derner Straße. Dortmund-Scharnhorst. Gegen 18.35 Uhr ging die Frau...

Derne: Hilfsbereiter Mann fährt Postbotin an und flüchtet

Am Montag (22. Mai) wurde eine Postbotin in Derne von einem Auto angefahren. Der Verursacher flüchtete, obwohl er der Frau erst half. Die Polizei sucht den Flüchtigen jetzt. Dortmund-Scharnhorst. Gegen 12.40 Uhr fuhr eine 53-jährige...

Dortmunder nach versuchtem Totschlag verhaftet

Am Sonntagabend (21. Mai) ist ein 35-jähriger Dortmunder in die Wohnung seiner Lebensgefährtin eingedrungen. Dort soll er auf die 40-jährige Frau eingeschlagen und später im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses auf sie eingetreten haben. Das Opfer...

In eigener Sache: We want U!

Im Juni feiern wir unseren ersten Geburtstag und freuen uns schon jetzt! Seit letztem Sommer ist viel passiert: Nicht nur die Zahl der Dortmunder, die uns täglich lesen, ist gestiegen. Auch die Dortmund24-Redaktionsfamilie ist...
Bahnhof Dortmund Kurl. Foto: Murat Akin/Dortmund24

Scharnhorst und Kurl: Bahnhöfe bald im RRX-Style

Der Rhein-Ruhr-Express (RRX) soll in wenigen Jahren an den Haltestellen Scharnhorst und Kurl halten. Aber vorher müssen die Bahnhöfe gründlich erneuert werden. Geplant ist ein moderner und einladender Look der Haltestellen im RRX-Stil. Kostenpunkt: 13 Millionen...
Täter versuchte einen Fahrschein-Automaten zu sprengen und kam dabei selbst ums Leben 21.03.2017 - Dortmund (NRW) Fatale Folgen für Täter. In der Nacht gegen etwa 02:10 Uhr führte ein Täter auf dem offenen Bahnsteig eines Regional-Bahnhofes / Haltepunkt (Dortmund-Scharnhorst / Flughafenstraße) augenscheinlich die Sprengung eines Fahrscheinautomaten durch. Die Detonation war derart heftig, dass es den halben Automaten zerriss. Fataler Weise hielt sich der Täter zu nah am Automaten auf, als er die Sprengung einleitete, oder sie ging ihm schief und löste zu früh aus. Notärzte und Rettungssanitäter versuchten eine Stunde lang, das Leben des Mannes zu retten, mussten aber schlussendlich aufgeben. Der Mann verstarb noch auf dem Bahnsteig in unmittelbarer Nähe des Automaten. In der Nähe der Einsatzstelle stand ein weißer Transporter. Kripo und KTU haben die Spurensuche aufgenommen. Foto: René Werner/videonews24.de

Toter bei Automatensprengung in Dortmund

Tragischer Fall: Vermutlich bei dem Versuch, am Bahnhof Dortmund-Scharnhorst einen Fahrscheinautomaten zu sprengen, ist am Dienstagmorgen (21. März) ein Mann ums Leben gekommen. Dortmund - Eine Tat mit fatalen Folgen: In der Nacht gegen ungefähr...
Scharnhorst Foto: René Werner/Videonews24.de

Bahnhof Scharnhorst: Mensch von Zug erfasst

Am Bahnhof Scharnhorst wurde nach ersten Angaben ein Mensch von einem Zug erfasst. Die Strecke ist für Züge zwischen dem Dortmunder Hauptbahnhof und Kamen aktuell gesperrt. Update, 12.20 Uhr: Ersten Hinweisen deuten darauf hin, dass...

Polizei sucht Zeugen nach Raub in Scharnhorst

Nach einem Raubüberfall am Freitag (24. Februar) im Bereich der Friedrich-Hölscher-Straße sucht die Polizei nun Zeugen. Zwei Tatverdächtige flüchteten unerkannt.  Dortmund - Ersten Ermittlungen zufolge war ein 34-Jähriger aus Rheda-Wiedenbrück gegen 15.50 Uhr auf der...

Scharnhorst: Autofahrerin fährt Kind an und flüchtet

Die Polizei sucht nach einer Frau, die am Montag ein Kind in Scharnhorst angefahren hat und dann einfach weitergefahren ist. Dortmund - Ein bislang unbekannter Pkw hat am Montagmorgen (23. Januar) im Mackenrothweg in Scharnhorst...