Mittwoch, 25. April 2018

In der Nacht zu Sonntag (15. April) kam es in der Dortmunder Innenstadt zu einem Raub. Drei Täter sind laut Polizei nach aktuellem Stand noch auf der Flucht. 

Ein 19-jähriger Mann aus Dortmund hielt sich am Sonntag gegen 3.40 Uhr mit einem Bekannten an der U-Bahnhaltestelle Stadtgarten auf. Drei Männer tauchten laut Polizei auf und forderten das Bargeld der beiden. Sie weigerten sich und machten lautstark auf sich aufmerksam. Einer der Täter schlug dem 19-Jährigen in den Bauch.

Täter schlugen zu


Sie gaben einen kleinen Geldbetrag heraus. Die Täter flüchteten aus der U-Bahnhaltestelle in Richtung Friedensplatz. Nach den Beschreibungen der Zeugen handelte es sich um drei circa 18-jährige Männer. Sie waren schlank, circa 170 Zentimeter groß und hatten schwarze Haare. Zwei der Täter trugen einen Dreitagebart. Alle hatten südländisches Aussehen.

Hinweise bitte an die Kriminalwache unter 0231-132-7441.

Kommentare

ANZEIGE
Querschenker Banner