Montag, 11. Dezember 2017

Am Dienstag (8. August) gegen 23.20 Uhr wurde einer 20-jährigen Dortmunderin in der Grünanlage an der Straße Lütgenholz die Handtasche geraubt. Der Tatverdächtige flüchtete unerkannt.

Die Frau wollte ersten Erkenntnissen zufolge von der Kamener Straße durch die Grünanlage zur U-Bahn-Haltestelle Enscheder Straße, als sich ein unbekannter Mann von hinten näherte und ihr die Handtasche entriss. Die Person flüchtete anschließend über die Straße Lütgenholz in Richtung Gronaustraße.

Polizei sucht Zeugen

Laut Zeugenangaben war der Tatverdächtige circa

  • 180-190 cm groß
  • schlank
  • dunkle Hose
  • dunkle Schuhe
  • dunkler Kapuzenpulli (die Kapuze war über den Kopf gezogen)

Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, melden sich bitte bei der Kriminalwache Dortmund unter 0231 – 132 7441.

Kommentare

Anzeige