Sonntag, 24. Juni 2018

Mit dem Rosenfest wird im Westfalenpark jährlich die Blüte der stacheligen Pflanzen gefeiert. Dazu werden am Sonntag (17. Juni) rund 120 Händler aus der Umgebung zwischen Haupteingang und Florianturm erwartet. „Der Trend geht zu offenen Blüten, um die Bienen und Hummeln zu versorgen“, sagt Hermann Kopp vom Förderverein Deutsches Rosarium Dortmund. Mittlerweile hätten aber auch junge Leute Bock auf Rosen, meint er.


Rosenfest

Das Rosenfest startet am Sonntag (17. Juni) um 10 Uhr und endet um 18 Uhr. Um 10 Uhr, 13 Uhr und 16 Uhr gibt es Führungen.

Der Eintritt beträgt für Erwachsene 6 Euro. Ein Erwachsener mit Kind zahlt 12 Euro, zwei Erwachsene mit Kind 18 Euro. Besucher mit Jahreskarte haben freien Eintritt.

In diesem Jahr gibt es einen neu gestalteten Gastrobereich. Eine handvoll Stände finden sich zentral nahe des Sonnensegels.

Kommentare

ANZEIGE