Dienstag, 12. Dezember 2017

Nach einem mutmaßlichen Verkehrsunfall in der Nacht zu Mittwoch (9. August) an der Mengeder Straße sucht die Polizei Zeugen. Ein gestohlenes Motorrad war dort offenbar nach einem Unfall zurückgelassen worden, der unbekannte Fahrer flüchtete.

Ersten Erkenntnissen zufolge hörte ein Zeuge gegen 0.55 Uhr einen lauten Knall in Höhe der Hausnummer 333 aif der Mengeder Straße. Im angrenzenden Feld entdeckte er daraufhin eine blaue Yamaha. Ein möglicher Fahrer war nicht mehr vor Ort.

Ein 35-jähriger Dortmunder hatte das Motorrad einige Tage zuvor als gestohlen gemeldet. Demnach stand das Krad an der Straße Wehrling und wurde in der Zeit vom 2. August (16 Uhr) bis 3. August (7 Uhr) entwendet.

Zeugen melden sich bitte bei der Polizeiwache in Mengede unter 0231-132-2721.

Kommentare

Anzeige