Dienstag, 12. Dezember 2017

Ein junger Motorradfahrer flüchtete in der Nacht zu Dienstag (8. August) in Grevel vor einer Verkehrskontrolle. In Kamen verlor der Mann die Kontrolle und stürzte. 

In der Nacht zu Dienstag (8. August) wollten Polizisten gegen 0.55 Uhr einen Motorradfahrer im Bereich der Hostedder Straße zur Kontrolle anhalten. Die Beamten wollten den Mann wegen seiner Fahrweise kontrollieren, doch der gab Gas.

Trotz deutlicher Anhaltezeichen fuhr der Motorradfahrer mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit einfach weiter. Die Polizei nahm die Verfolgung auf. Die Flucht endete an der Straßen Gantenbach in Kamen-Methler. Ohne Fremdeinwirkung stürzte der 26-Jährige und landete mitsamt seines Fahrzeugs im Grünstreifen. Glücklicherweise wurden keine weiteren Verkehrsteilnehmer gefährdet.

Kurz darauf konnten die Beamten den unverletzten Mann aus Bergkamen stellen. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten eine kleine Menge Marihuana. Ein freiwilliger Drogentest fiel entsprechend positiv aus.

Der Mann wurde auf die Polizeiwache gebracht. Auf der Wache entnahm ihm ein Arzt eine Blutprobe. Zudem wurde der Fuhrerschein des 26-Jährigen sichergestellt. Die Weiterfahrt wurde ihm natürlich untersagt.

Kommentare

Anzeige