20.1 C
Dortmund
Dienstag, 27. Juni 2017

Lokalpolitik

Dortmunder Stadtrat gegen Abschiebungen nach Afghanistan

Im Dortmunder Stadtrat standen am Donnerstag (1. Juni) gleich zwei Anträge auf der Tagesordnung, die sich für einen Stopp von Abschiebungen nach Afghanistan aus Dortmund einsetzen. Unterstützer afghanischer Flüchtlinge haben vor der Ratssitzung auf dem Friedensplatz demonstriert. Dortmund - „Najib muss bleiben!“ steht auf Protestschildern, die die Flüchtlingsunterstützer der Initiative Flüchtlingspaten am Donnerstagnachmittag vor dem Dortmunder Rathaus in die Luft...

Landtagswahl: SPD büßt auch in Dortmund massiv Stimmen ein

Minus 10,1 Prozent - keine andere Partei hat seit der letzten Landtagswahl in Dortmund so deutlich Stimmen verloren, wie die SPD. Zu den Gewinnern gehört die CDU (+6,8) und die AfD (+8,2). Wir haben das vorläufige amtliche Endergebnis für euch. Dortmund - Die krachende Niederlage der SPD zieht sich durch sämtliche Dortmunder Wahlbezirke. Mit "nur" minus 9,5 Prozent kommt sie...

Dortmunder Grüne wollen Nazis den Wahlabend vermiesen

Wahl Wahlen Dortmund Rathaus
Nach den Diskussionen, ob Rechtsradikale am Wahlabend am Sonntag (14. Mai) ins Dortmunder Rathaus dürfen, planen die Dortmunder Grünen eine besondere Aktion. Für jeden Nazi, der das Rathaus betritt, lassen sie Geld fließen. Dortmund - Sollten Mitglieder der Dortmunder Nazi-Szene am Sonntag am Wahlabend im Rathaus auftauchen, werden sie durch ihr Kommen die Arbeit gegen sich selbst unterstützen. So zumindest...

Polizeipräsident Lange beruhigt: „Werden am Wahlabend für Ordnung sorgen“

Die Kooperation ist besiegelt: Der Vorsitzender des Stadtsportbundes, Jörg Ruppel (2.v.l.) und Polizeipräsident Gregor Lange haben am Freitag (20. Januar) die Verträge unterschrieben. Auch im Bild: Kurt Schweinert (links, 2. Vorsitzender Stadtsportbund) und Holger Maurer (rechts, Vorsitzender der Sportjugend). Foto: Nadine Euler (Stadtsportbund)
Nachdem es von Seiten der Politik Bedenken um die Sicherheit bei der Wahlparty am kommenden Sonntag  (14. Mai) gegeben hat, versucht Dortmunds Polizeipräsident Gregor Lange jetzt die Ängste auszuräumen. Dortmund - Die Tumulte wie bei den Kommunalwahlen 2014 will kein Dortmunder Politiker nochmal erleben. Der sogenannte "Rathaussturm", bei dem Anhänger der Partei "die Rechte" auf etablierte Parteien stießen, war einer...

Migranten könnten durch ihre Stimme die Landtagswahl stark beeinflussen

Der Dortmunder Integrationsrat ruft alle Wahlberechtigten mit Migrationshintergrund zur Stimmabgabe bei der Wahl des neuen Landtages am kommenden Sonntag (14. Mai) auf. Dortmund - In Dortmund wohnen zurzeit circa 200.000 Menschen mit Migrationshintergrund. Ein Großteil von ihnen ist wahlberechtigt: „Mit den Stimmen dieser wahlberechtigten Migrantinnen und Migranten kann insbesondere der Einfluss der Extremisten und Populisten im Landtag verringert werden. Es...

Angst vor Nazis: Parteien zerfleischen sich vor Wahlparty

Dürfen Rechtsradikale am Sonntag (14. Mai) an der Wahlparty im Dortmunder Rathaus teilnehmen? Darum ist in der Dortmunder Politik ein Streit entbrannt - mit zum Teil drastischen Konsequenzen. Dortmund - Der sogenannte "Rathaussturm" am 25. Mai 2014 ist vielen Dortmunder Politikern noch gut in Erinnerung. Damals waren 30 rechtsextreme Anhänger der Partei "die Rechte" mit etwa 100 Politikern und Anhängern...

Dortmunder Parteien gehen für „fröhliches Gras-Rauchen“ auf die Straße

Fröhliches Gras-Rauchen für alle! Das fordern mehrere Dortmunder Parteien - und gehen dafür am Samstag beim Global Marijuana March auf die Straße. Sie kämpfen für einen gesunden Gebrauch der Pflanze. Dortmund - Zu einer nicht alltäglichen Demo laden mehrere Dortmunder Parteien am Samstag (13. Mai) ein. In Dortmund findet – mittlerweile zum 5. Mal – der Global Marijuana March statt. Die ausrichtende Piratenpartei...

Projekt: Arbeitslose sollen „zurück aufs Spielfeld“

Andrea Nahles spricht mit den Dortmunder Busbegleitern
Nach langer Zeit wieder einen Job finden - für viele Arbeitslose in Dortmund ist das fast unmöglich. Ein neues Projekt, das auch hier erprobt wird, zeigt aber offenbar Wirkung. Dortmund - Rainer Helmecke wirkt stolz. Er war lange arbeitslos - für die meisten Betroffenen eine belastende Situation. Bis vor acht Monaten gehörte er auch zu den rund 15.000 Langzeitarbeitslosen in Dortmund. Jetzt arbeitet...

Türkischer Wahlkampf in Dortmund? Das sagt Oberbürgermeister Sierau dazu

Kein Tag vergeht derzeit ohne Schlagzeilen über die Türkei, ihre Minister und das Referendum am 16. April. Auch in Dortmund ist die Volksabstimmung in der Türkei ein Thema. Jetzt hat sich Oberbürgermeister Ullrich Sierau erneut dazu geäußert. Dortmund - In der Türkei wird am 16. April über ein Verfassungsreferendum abgestimmt. Nicht nur die türkische Gesellschaft ist gespalten – die politischen Konflikte...

Wirtschaftsförderer Westphal sorgt für Wut im Ruhrgebiet

Dortmunds Wirtschaftsförderer Thomas Westphal musste nach seinem Neujahrsbrief an Unternehmer im Ruhrgebiet heftige Kritik einstecken – viele forderten sogar seinen Rücktritt. Nun bekommt er Rückendeckung von der Fraktion Die Linke & Piraten. Dortmund - Westphal hatte die Gemüter mit einer Äußerung in einem Neujahrsbrief an Unternehmer und Entscheider aus dem Ruhrgebiet erhitzt. Darin heißt es an einer Stelle: "Damit wird auch...