10.6 C
Dortmund
Freitag, 28. April 2017

Lokale Wirtschaft

Volle Auftragsbücher für Dortmunder Handwerker: Nur ein Mythos?

Handwerker, Auftragsbücher, Handwerk, Bauarbeiten, Baustelle
Die Auftragsbücher vieler Dortmunder Handwerker sind so voll wie seit Jahren nicht mehr. Jedenfalls die meisten - denn nicht alle Betriebe profitieren von der guten Konjunktur. Dortmund - Das Handwerk in Dortmund hat 2016 vom größten Wirtschaftswachstum seit fünf Jahren profitiert. Das bestätigte das Handwerk.NRW in einem Bericht. Die Menschen in unserer Stadt würden demnach kräftig in Um- und Neubauten investieren. Aktuell niedrige...

Spatenstich am Hafen: Stadt spricht von 5.000 neuen Arbeitsplätzen

Bis zu 5.000 Arbeitsplätze sollen künftig am neuen Szeneviertel "Speicherstraße" am Hafen entstehen. Und die Stadt verspricht sich noch mehr Gutes. Dortmund - Wenn es zutrifft, was die Stadt da beim Spatenstich für den Hafenumbau an der Speicherstraße ankündigte, dann stehen der Nordstadt rosige Zeiten bevor. Bis zu 5.000 Arbeitsplätze, sagt Oberbürgermeister Ullrich Sierau, sollen hier in einigen Jahren entstehen....

Westfalenhütte: Das tut die Stadt, um ein Verkehrschaos zu verhindern

Brackeler Straße Nordstadt
Das ehemalige Gelände der Westfalenhütte wächst gerade zum Mega-Logistikpark. Mit Amazon hat sich dort jüngst ein ganz großer Player angesiedelt. Damit das später nicht in einem Verkehrschaos endet, hat die Stadt einige Maßnahmen gestartet. Wir sagen euch, welche das sind. Dortmund - Zur Einordnung erstmal die Lage am ehemaligen Gelände der Westfalenhütte: Und hier die geplanten Maßnahmen der Stadt und von...

Stadt will mehr Geld für ihre Märkte – egal von wem

Da die Gebühren für die Dortmunder Markstände nicht mehr die Kosten der Stadt decken, will die Verwaltung jetzt wohl die Gebühren für die Händler erhöhen. Es sei denn, die Dortmunder Bezirksvertretungen springen mit insgesamt 6.700 Euro im Jahr ein.  Dortmund - Um die Standgebühren für Markthändler stabil zu halten, sollen die Bezirksvertretungen im Stadtgebiet Geld bezuschussen. Wenn die Bezirksvertretungen dazu nicht bereit sind,...

Autohändler vs. Stadt – Diese Geschichte hat keine Gewinner

Der Autohandel von Selim Koc in Hörde. Foto: Phillip Oldenburg
Hörde hat sich verändert. Mit dem Phoenix See kamen die Spieler des BVB, die Start-Ups und all die schicken Cafés und Restaurants. Mit dem alten Aussehen des Stadtteils hat das nicht mehr viel zu tun. Die Faßstraße gilt als Hördes Stadteingang und soll neu gestaltet werden. Dumm nur, dass der Autohandel von Selim Koc das schöne Wunschbild der Stadt...

Stadt nimmt Märkte unter die Lupe

Die Stadt Dortmund nimmt ihre Märkte unter die Lupe. Foto: Michielverbeek (Eigenes Werk) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons
Die Stadt Dortmund will ihre Märkte auf den Prüfstand stellen. Es geht um alternde Händler und Kunden, den Nordmarkt und bessere Kommunikation mit den Beschickern. Dortmund - Die gute Nachricht zuerst: Was Dortmunds Märkte betrifft, ist nicht alles schlecht. Vor allem der Innenstadtmarkt auf dem Hansaplatz und der Wochenmarkt auf dem Nordmarkt ziehen viel Kundschaft an. Der Markt auf dem...

Winter friert die Arbeitslosenzahlen in Dortmund ein

Das nasskalte Wetter hat Dortmund weiterhin fest im Griff. Das ist auch am Arbeitsmarkt bemerkbar. Die guten Zahlen aus dem Vorjahr befinden sich weiter im Winterschlaf. Die Arbeitslosenquote stagniert bei 11,6 Prozent.  Dortmund - Im Vergleich zum Februar 2016 gibt es im Februar 2017 knapp 2.000 Arbeitslose weniger. Der Arbeitsmarkt zeigt sich auch im Februar in einer robusten Verfassung. Der...

Was passiert eigentlich an der Westfalenhütte?

Das ehemalige Gelände der Westfalenhütte. Foto: Garbe Industrial
Einst arbeiteten 25.000 Menschen auf der Westfalenhütte. Doch 2008 wurde dort die Koks- und Stahlerzeugung eingestellt. Seitdem entwickelt die Stadt die Fläche zu einem riesigen Logistik-Areal. Was hat sich inzwischen auf der Westfalenhütte getan und was passiert noch? Wir haben einen Blick auf das riesige Gelände geworfen. Dortmund - Fast zehn Jahre ist es her, dass der Rat der Stadt Dortmund...

Kaffeekette „Coffee Fellows“ baut Hotel in der City

Die Kette Coffee Fellows baut in der Dortmunder Innenstadt ein Hotel am Schwarze-Brüder-Weg 1. Foto: Daniele Giustolisi/Dortmund24
Der Hotelboom in Dortmund geht weiter: Die Café-Kette "Coffee Fellows" baut mitten in der Innenstadt ein Hotel mit 65 Zimmern. Dortmund - Seit Wochen werkeln Bauarbeiter an einem Gebäude am Schwarze-Brüder Weg 1 mitten in der Innenstadt herum. Im Schatten der Propsteikirche bereiten sie den Weg für das nächste Hotel-Projekt in der City. Die Kaffehauskette "Coffee Fellows" nutzt dort ein...

Dortmund auf dem Vormarsch

Dortmund wächst und vor allem: Die Stadt wächst dynamisch. Sowohl durch Investitionen von außen als auch durch das Wachstum von Dortmunder Unternehmen. Aber nicht nur das: Dortmund entwickelt sich immer weiter zu einem digitalen Oberzentrum. Dortmund - Dortmund ist eine dynamisch wachsende Stadt. Dass ist das Fazit, das Thomas Westphal, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund, vor dem Dortmunder Verwaltungsvorstand ziehen konnte. Seine Bilanz...