Dienstag, 12. Dezember 2017

Update, Freitag (11. August 2017), 14.35 Uhr: Der Unbekannte, der aufgrund einer Amnesie seine eigene Identität nicht mehr kennt, ist identifiziert. Es handelt sich um einen 57-Jährigen aus Dortmund. Wir haben das Foto des Mannes aus Gründen der Privatsphäre daher nachträglich gepixelt.

Update, Freitag, 11. August, 11:.30 Uhr: Inzwischen hat die Polizei viele Hinweise zu der Identität des Mannes bekommen. Hier ist unser Nachdreher zur mysteriösen Geschichte.

Er weiß nicht mehr, wer er ist. Deswegen bittet die Polizei die Öffentlichkeit mit einem besonderen Aufruf um Hilfe: Wer kennt den auf dem Foto abgebildeten Mann?

Rätsel um den Mann ohne Gedächtnis: Der Unbekannte, Herr W., wurde bereits Anfang April in einem abgestellten Güterwagon im Dortmunder Hauptbahnhof aufgefunden. Keine Ausweispapiere oder andere Schriftstücke hatte er dabei.

In seiner Tasche befanden sich geschichtliche, biographische Bücher und ein Asthmaspray. Er selbst konnte sich nicht erklären, wie er dort hingekommen war und, noch schlimmer, wer er überhaupt ist.

Herr W. fehlt die Erinnerung

Was folgte waren viele Untersuchungen im Krankenhaus, alle ohne Befund. Mit Hilfe eines anerkannten Gedächtnisforschers wurde eine sogenannte dissoziative Amnesie diagnostiziert. Eine seltene Erkrankung, die durch einen Gedächtnisverlust, oft ausgelöst durch ein Trauma, gekennzeichnet ist.

Bundesweite, polizeiliche Ermittlungen verliefen ergebnislos. Herr W. (so sein vorläufiger Name abgekürzt) ist nun bereit, sich an die Öffentlichkeit zu wenden. Herr W. ist gebildet, freundlich und im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte. Was fehlt, ist die Erinnerung.

Hinweise zur Identität bitte an die Kriminalwache unter 0231-132-7441!

Kommentare

Anzeige