Samstag, 18. August 2018

An der Kaiserstraße ist am vergangenen Samstag (7. Juli) ein komplettes Baugerüst gestohlen worden. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Das Gerüst war für Sanierungsarbeiten an einem Haus an der Ecke Kaiserstraße/Franziskanerstraße angebracht. Am Samstag stellten Zeugen das Fehlen des Gerüstes fest und riefen die Polizei. Nach ersten Erkenntnissen haben unbekannte Täter das Metallgestänge abgebaut und unberechtigt abtransportiert.


Zeugen haben an diesem Tag – ohne dabei Böses zu ahnen – Beobachtungen gemacht. Demnach befanden sich ein weißer Lieferwagen sowie ein orangefarbener Pritschenwagen oder offener Baustellenwagen vor dem Gebäude. Mit dem Abbau sollen drei oder vier Personen beschäftigt gewesen sein. Alle sollen laut Polizei ein „mitteleuropäisches Aussehen“ gehabt haben und etwa zwischen 35 und 40 Jahre alt gewesen sein. Vermutlich dauerten die Abbauarbeiten vom Morgen bis nachmittags gegen 15 Uhr.

Schaden im fünfstelligem Bereich

Zusätzlich zu dem Gerüst bemerkten Zeugen im Anschluss auch das Fehlen mehrerer Edelstahl-Handläufe, die sich auf dem Gelände befunden hatten.

Insgesamt entstand durch den Diebstahl ein Sachschaden im hohen fünfstelligen Bereich.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die weitere Angaben zu den Tätern, den Fahrzeugen und/oder der Fluchtrichtung machen können. Bitte meldet euch beim Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441.

ANZEIGE